FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Highlander - Es kann nur einen geben - Plakat zum Film

HIGHLANDER - ES KANN NUR EINEN GEBEN

("Highlander")
(USA, 1985)

Regie: Russell Mulcahy
Film-Länge: 116 Min.
 
"Highlander - Es kann nur einen geben" auf DVD bestellen
DVD:  9.97 EUR
"Highlander - Es kann nur einen geben" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  28.96 EUR
 


 Kino-Start:
 28.08.1986

 DVD/Blu-ray-Start:
 19.01.2007

"Highlander - Es kann nur einen geben" - Handlung und Infos zum Film:


1536 in einem irischen Dorf: Connor MacLeod (Christopher Lambert) erleidet bei einem Kampf eine Verletzung, die eigentlich tödlich sein muss - aber wie durch ein Wunder überlebt er und wird wieder gesund. Den anderen in seinem Dorf ist das nicht geheuer; sie verstoßen ihn und zwingen ihn, seine Heimat zu verlassen. Kurz darauf bekommt MacLeod "Besuch" von Kurgan (Clancy Brown), der ihm offensichtlich "ans Leder" will. Nun hält der Spanier Juan Sanchez Villa-Lobos Ramirez (Sean Connery) die Zeit für gekommen, Connor über seine wirkliche "Bestimmung" aufzuklären - er ist ein "Highlander".

Highlander sind unsterblich und sie haben eine unangenehme Eigenschaft: Sie trachten danach, sich gegenseitig auszurotten. Kein Wunder, denn wenn einer von ihnen den anderen enthauptet, geht die gesamte Kraft des Besiegten auf den Sieger über. Am Schluss wird nur noch einer übrig bleiben - die Frage ist nur, ist es einer der "Guten" - wie MacLeod - oder der "Bösen" - wie Kurgan ... Doch kurz nachdem Ramirez MacLeod die Kunst des Schwertkampfes beigebracht hat, bekommt auch er Besuch von Kurgan und wird getötet ...

... aber während wir das ganze erfahren, ist die Geschichte schon rund 450 Jahre fortgeschritten. MacLeod lebt inzwischen als Antiquitätenhändler Russell Nash in New York und hat die Polizei unter Leitung von Lt. Frank Moran (Alan North) gegen sich aufgebracht, weil er in einer Tiefgarage einen seiner "Konkurrenten" enthauptet hat. Auf seine Spur hat sich auch die Polizistin und Waffenexpertin Brenda Wyatt (Roxanne Hart) gesetzt, die bei ihren Ermittlungen festgestellt hat, dass Nash/MacLeod offensichtlich ein asiatisches Schwert aus dem 6. Jahrhundert vor Christus benutzt, das aus einem Stahl hergestellt wurde, den es damals eigentlich noch nicht gegeben haben dürfte...

Eine einfache und hübsche Idee, auf der dieser Film basier: Ein Kampf, Mann gegen Mann und der letzte hat die "ganze Macht". Christopher Lambert kommt mit einem Minimal-Vokabular aus, Regisseur Russell Mulcahy lässt die Bilder den Großteil der Geschichte erzählen. Sean Connery wurde zwar groß angekündigt - sein Gastauftritt beschränkt sich aber auf gut 20 Minuten im Film. Und doch, weiß trotz eines dramaturgisch recht schwachen Buches die Idee den Film zwei Stunden zu tragen. Allerdings fanden wohl die Produzenten die Idee so gut (oder den Erfolg des ersten Film so überzeugend), dass es weitere "Highlander"-Filme gab, 1992 sogar eine TV-Serie. Sonderlich originell waren die dann allerdings nicht mehr. Film Nummer 1 hatte nämlich dazu noch einen unverwechselbaren Pluspunkt: Die Rock-Gruppe "Queen" hatte für einen Großteil des Soundtracks gesorgt und mit "A Kind Of Magic" und "Who Wants To Live Forever" zwei Klassiker geschaffen.

Informationen zum Soundtrack "A Kind Of Magic" der Gruppe "Queen" gibt es hier.


Die Redaktions-Wertung:50 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.911 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum