FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Horst Schlämmer - Isch kandidiere! - Plakat zum Film

HORST SCHLäMMER - ISCH KANDIDIERE!

(D, 2009)

Regie: Angelo Colagrossi
Film-Länge: 96 Min.
 
"Horst Schlämmer - Isch kandidiere!" auf DVD bestellen
DVD:  6.99 EUR
"Horst Schlämmer - Isch kandidiere!" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.99 EUR
 


 Kino-Start:
 20.08.2009

 DVD/Blu-ray-Start:
 21.12.2009

 Free-TV-Start:
 28.05.2012

"Horst Schlämmer - Isch kandidiere!" - Handlung und Infos zum Film:


Horst Schlämmer *Hape Kerkelingq, stellvertretender Chefredakteur beim "Grevenbroicher Tagblatt", hat seinen Job endgültig satt. Er sucht nach neuen Herausforderungen und beschließt, seine eigene Partei – die HSP – zu gründen und Bundeskanzler zu werden. Und dazu braucht er natürlich die große Leinwand!

Die "Horst Schlämmer Partei – HSP" bringt die arrivierten Parteien mächtig auf Trab. Kein Wunder, denn ein Vollblut-Journalist wie Schlämmer hat natürlich keine Scheu, alle wichtigen Politiker und Promis des Landes für sein Ziel einzuspannen: Beim "knallhart nachjefrachten" Polit-Interview mit dem leicht irritierten NRW-Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers erkundigt sich Schlämmer, wie man überhaupt eine Partei gründet. Rapper Bushido ist ihm zwar völlig unbekannt ("Ist der Japaner?"), dennoch nimmt Horst Schlämmer mit ihm einen coolen HSP-Song auf, um die jungen Wähler zu überzeugen. Mit Cem Özdemir, dem Bundesvorsitzenden von "Bündnis 90/Die Grünen", lotet Schlämmer schon mal die Chancen einer künftigen Zusammenarbeit aus: Aus "grün" und der HSP-Farbe "ocker" könnte die "Fango"-Koalition entstehen...

Doch Schlämmer nutzt auch seine Chance beim investigativen Interview mit Schauspielerin Alexandra Kamp nach einer erotischen Buch-Lesung. Mit seiner machtvollen Ausstrahlung ("Isch bin ein Tiger!“) bezirzt er seine First Lady in spe. Mit seinem schusseligen Praktikanten Ulle (Simon Gosejohann) und den Unterstützern aus seiner Grevenbroicher Stammkneipe "Wilddieb" – Wirt Günni (Norbert Heisterkamp), Schützenkönigin Renate Hammelböck (Maren Kroymann), Gisela (Hape Kerkeling) – und Schlagerdiva Uschi Blum (ebenfalls Hape Kerkeling) gelingt Horst Schlämmer das Unmögliche: Sein Ziel ("Isch will Ihr nächster Bundeskanzler werden!") scheint zum Greifen nah...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.194 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum