FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Im Auftrag des Teufels - Plakat zum Film

IM AUFTRAG DES TEUFELS

("The Devil's Advocate")
(USA, 1997)

Regie: Taylor Hackford
Film-Länge: 149 Min.
 
"Im Auftrag des Teufels" auf DVD bestellen
DVD:  4.97 EUR
"Im Auftrag des Teufels" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.97 EUR
 


 Kino-Start:
 22.01.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 21.09.2012

"Im Auftrag des Teufels" - Handlung und Infos zum Film:


64 Mal ist Kevin Lomax (Keanu Reeves) in den Ring gestiegen, kein einziges Mal hat er verloren. Nein, Kevin ist kein Boxer, Kevin ist ein ehrgeiziger junger Anwalt in Gainesville/Florida, der einfach keinen noch so aussichtslosen Prozess verloren geben will. Als er eines Tages einen schmierigen Lehrer verteidigen muss, der eine Schülerin sexuell belästigt haben soll, scheint die Sache im wahrsten Sinne des Wortes "in die Hose" zu gehen. Aber nach einer kurzen Auszeit nimmt Lomax die Schülerin ins Kreuzverhör und gewinnt auch diesen Fall, moralische Skrupel kennt er eben nicht. Aber vielleicht bring ihm gerade das nicht nur den Dank seiner Mandanten, sondern auch die Aufmerksamkeit des renommierten New Yorker Anwalts John Milton (Al Pacino) ein. Dieser bietet ihm einen Job in seiner Kanzlei an, den Kevin einfach nicht ablehnen kann. Mit seiner Frau Mary Ann (Charlize Theron) zieht er nach Manhattan in ein hübsches Luxus-Appartement.

Was er in seiner Verblendung übersieht, sind Miltons teuflische Züge - und das seine Frau aufgrund seiner Arbeitsbelastung immer mehr vereinsamt. Die "Strafe" folgt auf dem Fuß: Während Kevin vollauf damit beschäftigt ist, einen mehrfach des Mordes angeklagten Mann frei zu pauken, verfällt seine Frau (anscheinend) dem Wahnsinn. Kevin weiß schließlich keinen Rat mehr, als sie in ein Sanatorium einweisen zu lassen - eine Entscheidung, die er noch bereuen soll...

Die Ähnlichkeiten sind unübersehbar: Den erfolgreichen Anwalt, der in die Fänge eines übermächtigen Imperiums gerät, hatten wir schon in "Die Firma" und die teuflischen Züge Al Pacinos stehen phasenweise denen des Louis Cyphre alias Robert De Niro aus Alan Parkers "Angel Heart" in nichts nach. Auch pendelt Taylor Hackfords Film zeitweise etwas unentschlossen zwischen Mystery-Thriller und Gerichtsdrama. Und doch: Mit "Im Auftrag des Teufels" ist ihm ein fesselnder und unterhaltsamer Film gelungen. Nicht zuletzt dank der Schauspielkunst eines Al Pacino, mit dessen Darstellung des teuflischen Miltons der Film steht und fällt. Zum Glück kann Keanu Reeves, dessen schauspielerische Fähigkeiten als begrenzt gelten, hier recht ordentlich mithalten.


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.907 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum