FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

James Bond 007 - Lizenz zum Töten - Plakat zum Film

JAMES BOND 007 - LIZENZ ZUM TöTEN

("Licence To Kill")
(GB, 1989)

Regie: John Glen
Film-Länge: 133 Min.
 
"James Bond 007 - Lizenz zum Töten" auf DVD bestellen
DVD:  5.00 EUR
"James Bond 007 - Lizenz zum Töten" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.49 EUR
 


 Kino-Start:
 10.08.1989

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.03.2013

"James Bond 007 - Lizenz zum Töten" - Handlung und Infos zum Film:


James Bonds (Timothy Dalton) Freund Felix Leiter (David Hedison) hat seinen Dienst beim amerikanischen CIA quittiert und ist zur Drogenfahndung gegangen. Außerdem will Leiter heiraten und hat Bond als Trauzeugen in die Staaten eingeladen. Vor das Vergnügen hat man aber auch da die Arbeit gesetzt und so muss Leiter erst noch eine runde arbeiten. Gemeinsam mit seinem britischen Kollegen gelingt es ihm auch den kolumbianischen Drogenboss Franz Sanchez (Robert Davi) dingfest zu machen. Aber die Freude währt nur kurz: Sanchez rächt sich und lässt Leiters Frau ermorden, ihn selbst verletzt er schwer.

Das trifft nun wieder "007" und er schwört, Rache an Sanchez zu nehmen. Sein Chef "M" (Robert Brown) ist da anderer Meinung: Sein bester Agent soll sich aus amerikanischen Angelegenheiten heraushalten. Um auf Nummer Sicher zu gehen, entzieht er der "Doppel-Null" die Lizenz zum Töten. Das stört Bond aber nicht weiter: Für ihn ist das ganze nun seine Privatangelegenheit und mit Hilfe der Ex-Agentin Pam Bouvier (Carey Lowell) und ein paar Spielereien des "Secret Service"-Bastlers "Q" (Desmond Llewelyn) macht er sich alleine auf die Jagd...

Obwohl Bond Nr. 16 (oder 17 ...) auch für Regisseur John Glen schon das fünfte Zusammentreffen mit dem Geheimagenten war, brachte er bei "Lizenz zum Töten" doch deutlich modernere Action-Elemente mit ein, die eine Renovierung der Filmserie einleiteten. Glen wurde es allerdings genauso wenig gedankt wie seinem Hauptdarsteller Timothy Dalton: Für beide war es der letzte Bond, für Dalton bei nur zwei Auftritten ein sehr kurzes Gastspiel. Allerdings gehört "Lizenz zum Töten" auch nicht zu den besten Filmen der Serie: Es fehlt über weite Strecken der Bond-typische Humor und auch der Charme von Dalton hielt sich in Grenzen.


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 27.02.2007


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.708 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum