FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Jenseits von Afrika - Plakat zum Film

JENSEITS VON AFRIKA

("Out Of Africa")
(USA, 1985)

Regie: Sydney Pollack
Film-Länge: 161 Min.
 
"Jenseits von Afrika" auf DVD bestellen
DVD:  5.00 EUR
"Jenseits von Afrika" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  13.88 EUR
 


 Kino-Start:
 13.03.1986

 DVD/Blu-ray-Start:
 05.08.2010

"Jenseits von Afrika" - Handlung und Infos zum Film:


Europa 1914: Der Kontinent steht kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Doch noch bevor der erste Schuss fällt, reist die junge Dänin Karen Dinesen (Meryl Streep) mit ihrem frisch angetrauten Cousin Bror Blxien (Klaus Maria Brandauer) nach Ostafrika. Dort will Bror für die beiden eine neue Existenz mit einer Kaffeeplantage aufbauen. Allerdings scheitert er sowohl privat als auch beruflich. Karen muss kurz zurück nach Dänemark reisen, um sich von einer Syphiliserkrankung zu erholen, die sie offensichtlich ihrem untreuen Ehemann zu verdanken hat.

Allerdings ist Karen inzwischen von Afrika und seinen Landschaften so fasziniert, dass sie sofort nach ihrer Genesung wieder zurückreist. Dort lernt sie dann den Großwildjäger Denys Finch Hatton (Robert Redford) kennen. Mit ihm erhofft sie sich das Glück, das sie bei Bror nie finden konnte. Allerdings muss sie bald feststellen, dass der Jäger und Naturbusche für eine traute Partnerschaft auch nicht unbedingt geboren scheint...

Das erste, woran man sich bei diesem Film erinnert, sind die wunderbar fotografierten Landschaften, die alleine schon die recht üppige Laufzeit von 161 Minuten rechtfertigen. Der "OSCAR" für Kameramann David Watkin war da nur logische Konsequenz. Aber auch sonst ist die Atmosphäre stimmig, das zweifellos vorhandene Pathos nicht zu dick aufgetragen und die Schauspielerleistungen brillant. Elf "OSCAR"-Nominierungen heimste Sydney Pollacks Film ein, sieben davon waren erfolgreich - lediglich Kostüm, Schnitt und die Darsteller Streep und Brandauer gingen letztendlich leer aus. "Jenseits von Afrika" basiert übrigens auf den (wahren) Lebenserinnerungen der dänischen Schriftstellerin Karen Tania Blixen.


Die Redaktions-Wertung:85 %

     7 Oscar®s 1986:

  • Bester Film
  • Regie: Sydney Pollack
  • Drehbuch (Adaption): Kurt Luedtke
  • Kamera: David Watkin
  • Musik: John Barry
  • Ausstattung: Stephen Grimes, Josie MacAvin
  • Ton: Chris Jenkins, Gary Alexander, Larry Stensvold, Peter Handford

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 19.01.2004


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.573 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum