FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Jim Knopf und die Wilde 13 - Plakat zum Film

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13

(D, 2020)

Regie: Dennis Gansel
Film-Länge: 110 Min.
 
  


 Kino-Start:
 01.10.2020

"Jim Knopf und die Wilde 13" - Handlung und Infos zum Film:


Die Wilde 13 (Rick Kavanian) kann es kaum fassen: Frau Mahlzahn ist von Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lukas (Henning Baum) besiegt worden! Wer soll denn jetzt die Piraten dafür belohnen, dass sie Kinder entführen und nach Kummerland verschleppen? Die Bande schwört Rache! Denn ohne die mutigen Lokomotivführer aus Lummerland wären die Kinder niemals befreit und Frau Mahlzahn nicht nach Mandala gebracht worden.

Über Lummerland ziehen sich die Wolken zusammen. Erst fällt fröhlicher Regen, doch dann verdichtet sich der Nebel, und vor der Küste läuft das Postboot auf Grund. König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) ruft alle Einwohner zusammen: Frau Waas (Annette Frier), Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst), Lukas, Jim und Prinzessin Li Si (Leighanne Esperanzate), die gerade zu Besuch ist. Nicht auszudenken, wenn ihr Vater, der Kaiser von Mandala (Kao Chenmin), mit seinem Staatsschiff nach Lummerland kommt und bei schlechtem Wetter auf Grund läuft! Lummerland braucht einen Leuchtturm. Doch dafür ist kein Platz auf der kleinen Insel. Jim hat eine Idee: Der Scheinriese Herr Tur Tur könnte mit einer Laterne am Ufer stehen. Er nimmt nur wenig Platz weg, ist aber aus der Ferne gut sichtbar.

Die Staatskrise scheint gelöst zu sein. Jim und Lukas müssen nur in die Spiegelwüste reisen und Herrn Tur Tur (Milan Peschel) nach Lummerland einladen. Sie machen die Lokomotive Emma seetauglich und nehmen, Huckepack auf Emmas Kohlentender, auch Jims kleine Lokomotive Molly mit. In fremden Gewässern begegnen sie der Meerjungfrau Sursulapitschi (Sonja Gerhardt). Sie bittet die handwerklich versierten Lummerländer, ihr zum Gurumusch-Magnetfelsen zu folgen und eine uralte Anlage zu reparieren, die das Meer wieder zum Leuchten bringt. Das gelingt, doch Jim und Lukas erkennen schnell die Folgen ihrer Hilfsbereitschaft: Der überaus starke Magnet zieht allen Schiffen in der Nähe die Nägel aus den Planken und lässt sie untergehen. Außerdem haften Emma und Molly so fest an dem aktiven Magnetfelsen, dass sie Gurumusch nicht mehr verlassen können. Schweren Herzens schalten Jim und Lukas das Meeresleuchten wieder aus. Sie versprechen Sursulapitschi aber, bald eine Lösung für das Problem zu finden. Zwei Magnetsteine, die Jim an unterschiedlichen Enden der Insel aufgesammelt hat, bringen Lukas auf eine sensationelle Idee. Er baut seine Emma zum ersten funktionierenden Perpetumobil der Welt um. So kann die Lokomotive mit Magnetkraft statt Kohlekraft fahren und sogar fliegen. Aus Sicherheitsgründen muss Molly jedoch auf der Insel zurückbleiben.

In der Spiegelwüste freut sich Herr Tur Tur über das Wiedersehen mit Jim und Lukas. Doch den Scheinriesen plagen große Sorgen, denn in seiner Hütte hat sich ein unbekanntes, schreckliches Biest eingenistet. Mutig geht Jim in die Hütte und entdeckt dort den Halbdrachen Nepomuk. Er musste aus seinem Vulkan in Kummerland fliehen, weil er Jim und Lukas bei ihrem Kampf gegen Frau Mahlzahn geholfen hat. Nachdem sich Nepomuk und Herr Tur Tur erst einmal kennengelernt haben, freunden sich der Halbdrache und der Scheinriese an und hören beim Lagerfeuer gute Nachrichten: Herr Tur Tur soll als Leuchtturm auf Lummerland arbeiten, Nepomuk soll der neue Wächter vom GurumuschMagnetfelsen werden und das Meeresleuchten nur dann ausschalten, wenn sich Schiffe nähern. Beide sind begeistert.

Bei der Rückkehr zum Magnetfelsen ist Jim geschockt: Die Wilde 13 hat Molly entführt! Der Goldene Drache der Weisheit, in den sich Frau Mahlzahn in einem jahrelangen Schlaf verwandelt hat, soll einen Hinweis darauf geben, wo die Wilde 13 und somit auch Molly zu finden sind. Doch beim Besuch in Mandala spricht der Drache in Rätseln: Jim, Lukas und die mandalanische Marine sollen ein Kriegsschiff mit blauer Farbe tarnen und sich damit auf dem Ozean treiben lassen. Nur so, sagt der Drache, ist die Wilde 13 zu finden. Der Kaiser und sein Berater Ping Pong (Eden Gough) lassen umgehend das Schiff klarmachen. Die Lokomotive Emma bleibt in Mandala zurück.

Tag um Tag vergeht, doch die Wilde 13 will sich einfach nicht blicken lassen. Kapitän Han Gong (Hon Ping William Tang) und sein erster Offizier (Wu Jin Zhao) befürchten eine Meuterei auf dem Kriegsschiff. Als sie dann noch bemerken, dass sich Prinzessin Li Si, gegen den ausdrücklichen Willen ihres Vaters, als blinder Passagier an Bord des Schiffs geschlichen hat, will Hang Gong sofort nach Mandala zurückkehren. Da taucht endlich das Piratenschiff der Wilden 13 auf. Es kommt zu einer verlustreichen Seeschlacht, die zugunsten der Piraten ausgeht. Sie nehmen Lukas, Li Si, Han Gong und die Soldaten gefangen. Nur Jim, der im Kampfgetümmel über die Reling ins Meer gestürzt ist, kann sich in der Gallionsfigur, einem riesigen Skelett, verstecken.

Ein gewaltiger Wirbelsturm hebt das Piratenschiff in die Höhe und trägt es bis zur Insel der Piraten: zum Land, das nicht sein darf. Jim schleicht sich in die labyrinthartigen Gänge und Höhlen der Wilden 13. Es gelingt ihm, die betrunkenen Piraten zu fesseln und den fünfzackigen roten Stern des Anführers in seinen Besitz zu bringen. Nachdem er seine Freunde aus dem Verlies befreit hat, entdecken Jim, Lukas und Li Si in der Schatzkammer einen unscheinbaren Holzkorb. Darin liegen königliche Insignien und Dokumente, die wichtige Hinweise auf Jims Herkunft geben.

Han Gong möchte die Piraten so schnell wie möglich den Haien zum Fraß vorwerfen. Doch Jim, als deren neuer Anführer, schenkt ihnen das Leben und die Freiheit. Im Gegenzug will ihm die Wilde 13 dabei helfen, Jims untergegangene Heimat, die Insel Jamballa, wiederzufinden. Dazu müssen die Piraten aber ihre Festung im Meer versenken und freiwillig dem Tod ins Auge blicken. Jim und Lukas beteiligen sich an diesem letzten großen Abenteuer, damit die Lummerländer, die Mandalaner, die Wilde 13 und alle anderen Menschen und besonderen Wesen künftig in Frieden miteinander leben können...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 16.09.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.182 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum