FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Junk Mail - Wenn der Postmann gar nicht klingelt - Plakat zum Film

JUNK MAIL - WENN DER POSTMANN GAR NICHT KLINGELT

("Budbringeren")
(NOR, 1996)


Regie: Pal Sletaune
Film-Länge: 83 Min.
 

 
 
 
 
 


 Kino-Start:
 16.04.1998

"Junk Mail - Wenn der Postmann gar nicht klingelt" - Handlung und Infos zum Film:


Das Leben des eigenbrötlerischen Briefträgers Roy Robert Skjaerstad@ steckt nicht gerade voll aufregender Überraschungen. Längst hat er sich damit abgefunden, sein Dasein in einem heruntergekommenen Appartement zu fristen. Bei der Arbeit sieht es auch nicht besser aus: Roys Route zieht sich durch die finstersten Häuserblocks Oslos. Von seinen Kollegen hält er sich lieber fern, denn entweder muss er die Schikanen seines Vorgesetzten über sich ergehen lasen oder die ungewünschten Avancen eines anderen Angestellten abwehren.

Wen wundert's da, dass Roy es auch mit der Ausübung seines Berufes nicht so genau nimmt. Er öffnet die Briefe und liest sie - oder erledigt sich ihrer einfach, indem er die Post in ein Versteck unter die Eisenbahnbrücke wirft. Er wacht erst auf, als er in einem Buchladen eine junge hübsche Frau beobachtet, die ein Medizinlexikon stiehlt. Und ausgerechnet dieses Mädel, Line (Andrine Saether) wohnt in seinem Zustellbezirk. Als er eines Tages dort die Post verteilt, lässt Line ihren Schlüssel am Briefkasten hängen. Roy zögert nicht lange und sieht sich einmal um...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.937 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum