FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Ladykillers - Plakat zum Film

LADYKILLERS

("The Ladykillers")
(GB, 1955)

Regie: Alexander Mackendrick
Film-Länge: 89 Min.
 
"Ladykillers" auf DVD bestellen
DVD:  9.96 EUR
"Ladykillers" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  21.49 EUR
 


 Kino-Start:
 25.01.1957

 DVD/Blu-ray-Start:
 02.12.2010

"Ladykillers" - Handlung und Infos zum Film:


Als Mrs. Wilberforce (Katie Johnson) am schwarzen Brett der Gemeinde einen Zettel anbringt, dass sie ein Zimmer zu vermieten hat, meldet sich der etwas dubiose "Professor" Marcus (Alec Guinness) bei ihr und will auch sogleich einziehen. Für ihn ist das ruhige Zimmer ideal für die Proben mit seinen Freunden, einem "Streichquintett". Die alte Lady ahnt nicht, was sich in ihren Mauern wirklich abspielt. Boccerinis "Menuett", dass sie von nun an öfter hören wird, kommt nämlich von einer Schallplatte, da die Herren allesamt völlig unmusikalisch sind. In Wirklichkeit planen sie den Überfall auf einen Geldtransport.

Der Coup gelingt auch ganz in der Nähe des Bahnhofs, was die 5 gleich in ihren Plan eingebaut haben. Sie geben nämlich ihre stattliche Beute in einem Koffer an der Gepäckaufbewahrung auf und lassen sie kurz später von der ahnungslosen Mrs. Wilberforce abholen, die keiner der inzwischen zahlreichen Polizisten auch nur ansatzweise verdächtigt. Mit einigen Umwegen bringt sie das wertvolle Gepäckstück dann nach Hause. Die Herren bedanken sich artig und entschwinden. Zu ihrem Unglück verklemmt sich allerdings der Gurt des Cello-Kastens in der Haustür und bald ist die Bande in Erklärungsnot...

Sechs Schauspieler prägen "Ladykillers" und alle sind erstklassig: Allen voran die britische Theater-Schauspielerin Katie Johnson, für die die Rolle der Mrs. Wilberforce der einzige Film-Auftritt war. Die fünf Gauner des "Streicherquintetts" geben alle ihren Charakteren eine eigene Note: Der smarte aber verschlagene "Professor", der gutmütige Major Courtney (Cecil Parker), der einfältige "Pfannkuchen" (Danny Green), der skrupellose Louis (Herbert Lom) und der nur scheinbar naive Harry (Peter Sellers). Dazu kommt ein gutes Drehbuch, das William Rose nach einem eigenen Roman verfasste, und für das er eine "OSCAR"-Nominierung erhielt.


Die Redaktions-Wertung:75 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.08.2003


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.564 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum