FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Lohn der Angst - Plakat zum Film

LOHN DER ANGST

("Le salaire de la peur")
(F/I, 1952)

Regie: Henri-Georges Clouzot
Film-Länge: 150 Min.
 
"Lohn der Angst" auf DVD bestellen
DVD:  8.99 EUR
  


 Kino-Start:
 11.09.1953

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.12.2004

"Lohn der Angst" - Handlung und Infos zum Film:


Das Leben in Venezuela ist eintönig und bescheiden. Der Lebensstandard ist einfach, Arbeit gibt es kaum - aber Wegkommen ist aufgrund der Armut unmöglich. Darüber beklagen sich auch einige Europäer, die gerne wieder zurück in die Heimat würden. Da kommt ihnen ausgerechnet ein Unglücksfall zu Hilfe: Eine Erdölquelle ist in Brand geraten und die Ölgesellschaft sieht nur eine Möglichkeit, den Brand einzudämmen - die Türme in die Luft zu sprengen. Das hierfür benötigte Nitroglyzerin lagert allerdings über 500 Kilometer entfernt am anderen Ende des Urwalds.

Zum Transport stehen dummerweise keine LKWs für Gefahrengut zur Verfügung. Also sucht O'Brien (William Tubbs), der Chef der Gesellschaft, vier Freiwillige, die bereit sind, sich für 2.000 Dollar pro Nase einer extremen Gefahr auszusetzen: Zu viel Hitze oder eine leichte Erschütterung kann reichen, um die Kanister in die Luft zu jagen. Und doch ist der Andrang groß: Mario (Yves Montand), Luigi (Folco Lulli), Bimba (Peter van Eyck) und Smerloff (Jo Dest) sind die Auserwählten. "Erstaunlicherweise" erscheint aber zum Start am nächsten Morgen statt Smerloff Marios Freund Jo (Charles Vanel). Die Vier machen sich auf den Weg - und müssen schon bald die ersten Gefahren bestehen ...

Regisseur Henri-Georges Clouzot lässt sich Zeit: 50 Minuten dauert es, bis die Fahrer erst mal auf Tour gehen. Diese Zeit verwendet Clouzot vorwiegend, um die Tristesse des Lebens in Südamerika zu zeigen. Hier wird zwar viel mit Nichtigkeiten vertan und doch: Das Expose ist nötig, um zu zeigen, warum das Quartett nachher für 2.000 Dollar Kopf und Kragen riskiert. Die Stimmung stimmt schließlich und sorgt für ausreichend Spannung bis zum Ende des Films.


Die Redaktions-Wertung:75 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.911 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum