FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Martha trifft Frank, Daniel und Laurence - Plakat zum Film

MARTHA TRIFFT FRANK, DANIEL UND LAURENCE

("Martha Meet Frank, Daniel And Laurence")
(GB, 1998)

Regie: Nick Hamm
Film-Länge: 88 Min.
 
"Martha trifft Frank, Daniel und Laurence" auf DVD bestellen
DVD:  6.88 EUR
  


 Kino-Start:
 06.08.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 25.01.2007

"Martha trifft Frank, Daniel und Laurence" - Handlung und Infos zum Film:


Was kommt dabei heraus, wenn Martha (Monica Potter) zuerst Daniel (Tom Hollander), dann Frank (Rufus Sewell) und schließlich Laurence (Joseph Fiennes, ja der kleine Bruder von Ralph) trifft? Nun, zumindest ein amüsanter und kurzweiliger britischer Film. Aber der Reihe nach. Martha hat, wer will es ihr verdenken, die Nase voll von dem Trubel in Los Angeles. Sie nimmt ein 99-Dollar(!)-One-Way-Ticket nach London und macht bereits im Flugzeug die Bekanntschaft mit Daniel, einem "Hot Shot" der Musikbranche.

Er gestaltet ihr die ersten Stunden in der Themsestadt ziemlich angenehm - und verliebt sich sofort in Martha. Die kommt am nächsten Tag jedoch nicht zum vereinbarten Mittagessen, sondern trifft, natürlich durch Zufall, in einem Londoner Park den arbeitslosen Schauspieler Frank. Auch er verliebt sich in sie und versucht sie zu verführen. Allerdings mit dem gleichen Ergebnis wie bei Daniel: die gute nimmt Reißaus. Was die beiden Freunde nicht wissen: auch Laurence, der ihr hilfsbereiter Kumpel hat bereits Bekanntschaft mit der bezaubernden Schönheit gemacht und ist, im Vergleich mit den anderen, am weitesten gekommen. Und das alles innerhalb von 24 Stunden, mit drei Freunden und einer Fremden. Starke Leistung.

"Martha trifft...." ist auf recht witzige Art und Weise entstanden. Das Vorbild für die Männerfreundschaft lieferte nämlich ein zänkisches Trio aus dem Bekanntenkreis von Drehbuchautor Peter Morgan. Während einer Party verliebten sich gleich vier Männer in dieselbe Frau (eine französische Schauspielerin übrigens). Diese Begebenheit dürfte dann wohl der beste Beweis dafür sein, das nur das wahre Leben die richtig tollen Geschichten schreibt (und das Kino sie dann auf die Leinwand bringt)...

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.145 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum