FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Mein Onkel - Plakat zum Film

MEIN ONKEL

("Mon oncle")
(F/I, 1958)

Regie: Jacques Tati
Film-Länge: 109 Min.
 
"Mein Onkel" auf DVD bestellen
DVD:  9.75 EUR
  


 Kino-Start:
 23.06.1959

 DVD/Blu-ray-Start:
 02.05.2005

"Mein Onkel" - Handlung und Infos zum Film:


Schon in der Eröffnungssequenz treten die Unterschiede zutage: Auf der einen Seite ist da Herr Arpel (Jean-Pierre Zola), in leitender Position in einer Gummifabrik tätig, immer piekfein gekleidet und korrekt, wird morgens noch von seiner Frau (Adrienne Servantie) angezogen und "zurechtgezupft". Auf der anderen Seite ist da Monsieur Hulot (Jacques Tati), ein Lebenskünstler, immer etwas tollpatschig, der den kleinen Gerard (Alain Becourt) von der Schule abholt und ihm bei allerlei Lausbubenstreichen zuschaut.

Und doch haben die beiden gegensätzlichen Männer etwas gemeinsam: Sie sind Schwager und Gerard ist der Sohn von der Arpels. Deshalb versucht Herr Arpel auch, ihn als Arbeitter in "seiner" Fabrik unterzubringen - das Unterfangen scheitert aber, als Hulot bereits im Vorstellungsgespräch dem Direktor auf den Tisch steigt und akrobatengleiche Verrenkungen ausführt. So schlägt sich Hulot weiter durchs Leben ... und wir dürfen ihm bei allerlei Ungeschicklichkeiten zuschauen ...

In "Mein Onkel" inszeniert Jacques Tati sich selbst. Der Film, der in den ersten 20 Minuten fast komplett ohne Worte auskommt, lebt von der Mimik Monsieur Hulots - und damit von Tatis Komik. Die weitere Handlung ist genau betrachtet eigentlich "nur" schmückendes Beiwerk, allerdings Beiwerk dem man genüsslich zuschaut. Leben die Arpels doch in einem ach-so-perfekten, sterilen und hypermodernen Haus, bei dem sie meist selbst nicht wissen, auf welchen Knopf sie drücken müssen und was sie damit auslösen ... Ein Erfolg war "Mein Onkel" auf der ganzen Linie: 1958 wurde er mit dem "OSCAR" für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet.


Die Redaktions-Wertung:60 %

     1 Oscar® 1959:

  • Bester fremdsprachiger Film (Frankreich, Italien)

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.204 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum