FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Never Talk To Strangers - Spiel mit dem Feuer - Plakat zum Film

NEVER TALK TO STRANGERS - SPIEL MIT DEM FEUER

("Never Talk To Strangers")
(USA, 1995)

Regie: Peter Hall
Film-Länge: 86 Min.
 
"Never Talk To Strangers - Spiel mit dem Feuer" auf DVD bestellen
DVD:  3.99 EUR
  


 Kino-Start:
 08.02.1996

 DVD/Blu-ray-Start:
 23.08.2007

"Never Talk To Strangers - Spiel mit dem Feuer" - Handlung und Infos zum Film:


Dr. Sarah Taylor (Rebecca De Mornay) ist eine erfahrene Psychiaterin, die außerhalb ihrer Praxis allerdings nicht viele Kontakte mit der Außenwelt zu pflegen scheint. Den Nachbarn Cliff Radison (Dennis Miller), der gerne mal "mit ihr ins Bett steigen" würde, hält sie genau so auf Distanz wie ihren Vater Henry Taylor (Len Cariou), dem sie einfach Geld gibt, damit er woanders wohnt. So ist sie auch von der ersten Begegnung mit dem Puerto Ricaner Toni Ramirez (Antonio Banderas) nicht gleich hingerissen. Aber Tony bleibt hartnäckig und kann schließlich auch ein Date mit Sarah ausmachen. Die beiden Treffen sich öfter und verlieben sich ineinander.

Vertrauen kann die Psychiaterin allerdings noch keines aufbauen. Dies fällt ihr um so schwerer, als ihr jemand offensichtlich übel mitspielt: Ihre Katze bekommt sie in Einzelteilen in einem Paket zugeschickt, ihr Elektroofen fällt knapp vor ihren Augen ins Badewasser, das Dr. Taylor zum Glück noch nicht bestiegen hat und in der Tageszeitung muss sie sogar ihre eigene Todesanzeige lesen. Wer steckt dahinter? Der Serienkiller Max Cheski (Harry Dean Stanton), den sie gerade untersucht und den sie für uneingeschränkt schuldfähig hält oder doch ihr neuer Lover...

Der Psycho-Thriller Plot will bewusst Erinnerungen an Rebecca De Mornays wohl erfolgreichsten Streifen "Die Hand an der Wiege" wecken. Will er sich mit diesem wirklich messen, versagt er kläglich auf der ganzen Linie. Zu sehr wirken die wenigen Thrill-Momente aufgebauscht und konstruiert, zu konturenlos bleiben die Personen - einschließlich De Mornays Charakter. Und auch die Auflösung weiß nachher alles andere als zu überzeugen...


Die Redaktions-Wertung:45 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.911 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum