FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Nightmare Before Christmas - Plakat zum Film

NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS

("Nightmare Before Christmas")
(USA, 1993)

Regie: Henry Selick
Film-Länge: 76 Min.
 
"Nightmare Before Christmas" auf DVD bestellen
DVD:  12.83 EUR
"Nightmare Before Christmas" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  11.49 EUR
 


 Kino-Start:
 08.12.1994

 DVD/Blu-ray-Start:
 21.11.2002

"Nightmare Before Christmas" - Handlung und Infos zum Film:


Geister, Gespenster und gruselige Gestalten leben in Halloweentown und begehen mit Enthusiasmus ihren Feiertag. Initiator der großen Party ist Jack Skelington, der Kürbiskönig und Held von Halloweentown. Er wird von seinen Bewohnern verehrt. Doch hinter seinem knochigen Äußeren verbirgt sich ein trauriges, sanftmütiges Skelett. Er ist den alljährlichen Trott satt und macht seinem Unmut Luft. So macht er sich auf, über den Friedhof von Halloweentown hinaus in die dunkeln Wälder. Vor einem Baum mit Weihnachtsmotiv bleibt er stehen und wird durch ihn in das Weihnachtsland katapultiert. Dort sieht er etwas, was ihm bisher vollkommen unbekannt war: Freude, Wärme und Liebe.

Völlig fasziniert eilt er nach Halloweentown zurück und will mit Hilfe der Bewohner ein noch schöneres und größeres Fest organisieren. Dass er dabei alles falsch machen wird, kann man sich ja fast denken, denn die Bewohner von Halloweentown haben natürlich nur Schabernack im Sinn. Selbst die Warnung der Lumpenpuppe Sally schlägt er aus...

Lachen und Freude, dass könnte auch synonym für den Film "Nightmare Before Christmas" stehen. Regisseur Henry Selick erzählt die Geschichte von Tim Burton in einem traumhaft schönen Musical. Gedreht wurde der Film in der so genannten Stopp-Motion-Technik. Das heißt, die Hauptdarsteller sind Puppen und der Film besteht nur aus Einzelbildern. Die Puppen wurden dann für jede Szene ein bisschen bewegt und reiht man die Bilder aneinander, ergibt sich ein Film. Das tolle an "Nightmare" ist jedoch, dass man überhaupt nicht merkt, dass es sich um Puppen handelt. Die Figuren wirken lebendig und ihre Bewegungen sind fließend - Und die deutschen Filmstimmen sind eine Klasse für sich. Jack Skellington, der Gruselkönig mit dem guten Herzen wird von Alexander Goebel gesungen und gesprochen. Berühmt wurde Goebel als Che in Evita und als "Das Phantom der Oper". Die gutherzige und verliebte Lumpenpuppe Sally spricht Nina Hagen und den abgrundtief bösen Oogie Boogie mimt Ron Williams in herrlich dreckiger Art und Weise. Kurzum: "Nightmare Before Christmas" sollte jeder einmal gesehen haben, nur dann wird Weihnachten richtig schön.


Die Redaktions-Wertung:95 %

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum