FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Olsenbande Junior - Plakat zum Film

OLSENBANDE JUNIOR

("Olsen Banden Junior")
(DK, 2001)

Regie: Peter Flinth
Film-Länge: 85 Min.
 
"Olsenbande Junior" auf DVD bestellen
DVD:  24.99 EUR
  


 Kino-Start:
 20.03.2003

 DVD/Blu-ray-Start:
 28.02.2005

 Free-TV-Start:
 02.04.2004

"Olsenbande Junior" - Handlung und Infos zum Film:


Wer sonst als jedermanns Liebling Egon Olsen (Aksel Leth) könnte mit solch einer Liste kommen. Egon hat immer einen Plan, der die einfachsten Dinge benötigt, aber die komplizierteste Methoden kombiniert. So ist er schon in seiner Kindheit gewesen, wie man es im 15. und letzten Teil der Olsenbanden-Serie sehen kann. Hier trifft man die drei Gangmitglieder Egon, Benny (Christian Stoltenberg) und Kjeld (Jacob Bernit) und die unentbehrliche Yvonne (Signe Lerche) im Kindesalter.

Egon kommt gerade aus dem Hausarrest im Kinderheim. Seine treuen Freunde, der optimistische Benny und der immer besorgte Kjeld, warten schon am Tor, um ihren brillanten Freund wieder in der Freiheit zu begrüßen. Und der enthüllt ihnen auch sofort seinen Plan: Er hat den Entschluss gefasst, sich adoptieren zu lassen. Nicht von irgendwelchen alten Mittelklasseeltern. Nein, es müssen schon Millionäre sein. Natürlich hat sich Egon bereits brauchbare Kandidaten ausgesucht, um sich selbst in einen Millionärssohn und seine Freunde in "die Freunde des reichen Jungen" zu verwandeln.

Mit jener fast schon legendären Schlauheit und mit Hilfe obiger Mechanismen schafft es Egon sogar, die Elternkandidaten zu überzeugen, sich ihn aus den im Kinderheim lebenden Jungs auszuwählen und zu adoptieren. Gut gelaunt und in Erwartung eines luxuriösen Lebens steigt er in den Fond des Jaguars. Nur allzu schnell entdeckt er, dass die nette Millionärsmama und der Papa in Wirklichkeit Herr Hallandsen (Jesper Langberg) und seine weibliche Gehilfin Dr. Rakowski (Ellen Hillingsö) sind. Sie haben dem Direktor des Kinderheims (Claus Ryskjaer) eine Million Kronen gezahlt, um Egon mit der ersten bemannten Rakete ins Weltall zu schicken. Hallandsen, Chef der "Skandinavischen Raketenfabrik", in der normalerweise Feuerwerksraketen produziert werden, ist Vater dieses ambitionierten, streng geheimen Projektes. Und, er überzeugt den Aufsichtsrat, dass Egon Olsen das perfekte Versuchskaninchen sei, da es sich bei ihm um ein völlig unbedeutendes Individuum handle, das niemand vermissen wird ...

Aber Benny und Kjeld vermissen Egon. Der schafft es, Hallandsens Sicherheitschef, den schlagkräftigen und aufgeblasenen Major Schröder (Ole Testrup), auszutricksen. Wiedervereint gehen der sich belogen und betrogen fühlende Egon und seine beiden treuen Freunde auf das Ziel los. Jetzt wollen sie die Millionen Kronen bekommen, die Hallandsen in einem roten Attachékoffer aufbewahrt. Der skrupellose Fabrikchef hat seinerseits allerdings kein Interesse daran, sein teures Versuchskaninchen zu verlieren. Die Jagd beginnt - alles ist minutiös geplant und läuft hervorragend, wenn da nicht der Unsicherheitsfaktor Kjeld wäre. Als der sieht, dass seine angehimmelte Yvonne mit einem anderen Jungen flirtet, schwört er die Gefahr herauf, alles zu ruinieren. Egon fühlt, dass er von "Amateuren, Gesindel und Kindsköpfen" umgeben ist und muss sich jetzt weitere brillante Pläne einfallen lassen, um an das Geld und aus der Rakete zu kommen. Die steht schon zum Countdown bereit, doch Egon kombiniert ...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 17.02.2003


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.708 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum