FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat - Plakat zum Film

OPERATION WALKüRE - DAS STAUFFENBERG ATTENTAT

("Valkyrie")
(USA, 2008)

Regie: Bryan Singer
Film-Länge: 120 Min.
 
"Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat" auf DVD bestellen
DVD:  6.90 EUR
"Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.91 EUR
 


 Kino-Start:
 22.01.2009

 DVD/Blu-ray-Start:
 20.07.2009

 Pay-TV-Start:
 21.03.2010

 Free-TV-Start:
 01.11.2011

"Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat" - Handlung und Infos zum Film:


Der im Afrika-Feldzug schwer verwundete Oberst Claus Graf Schenk von Stauffenberg (Tom Cruise) steht loyal zu Heimat, Volk und Vaterland. Doch als Europa und die halbe Welt in Flammen stehen und er um die Massenmorde und Verbrechen Hitlers weiß, ist auch von Stauffenberg sicher, dass dieser Krieg, nicht nur nicht zu gewinnen ist, sondern sein ganzes Volk ins Verderben führen wird. Der überzeugte Patriot begreift, dass Begriffe wie Ehre und Gerechtigkeit bedeutungslos geworden sind, dass Soldaten und ganze Völker sinnlos geopfert werden und sein Vaterland in eine ungeheure, umfassende Katastrophe steuert.

1943 schließt er sich einer Widerstandsgruppe an: Offiziere, Diplomaten, Aristokraten und Christen, vereint durch einen Ehren- und Wertekodex aus militärischem Gehorsam, tiefem Glauben und Visionen nationaler Größe. Mit der genialen Strategie, Hitlers eigene Notfallplanung – die so genannte "Operation Walküre" – zu nutzen, planen diese Verschwörer den "Führer" zu beseitigen, sein Regime zu stürzen und die Schlüsselressorts der Reichsführung mit ihren Männern zu besetzen. Für das Schicksal von Millionen Menschen setzen sie ihr eigenes und das Leben ihrer Familien aufs Spiel.

Mehrere Attentatsversuche sind fehlgeschlagen als sich Claus Schenk Graf von Stauffenberg am 20. Juli 1944 in der persönlichen Pflicht sieht Adolf Hitler zu töten. Schon zum vierten Mal innerhalb kurzer Zeit muss der Oberst zur Lagebesprechung in der "Wolfsschanze" Hitlers Hauptquartier in Ostpreußen antreten. Seit Wochen trägt er die mit Sprengstoff präparierte Aktentasche bei sich. Die Besprechung ist um eine halbe Stunde vorverlegt. Er muss sich beeilen und kann nur einen der beiden chemischen Zünder aktivieren, deponiert die Aktentasche neben Hitler unter dem Konferenztisch und verlässt unter einem Vorwand den Raum.

Die Bombe detoniert um 12:42 Uhr. Im allgemeinen Durcheinander gelingt es Stauffenberg die "Wolfsschanze" Richtung Berlin zu verlassen. Er ist überzeugt, den Diktator getötet zu haben. In Berlin ist die "Operation Walküre" angelaufen. Doch dann kommen die ersten Meldungen, der "Führer" habe das Attentat überlebt. Der so genial geplante Staatsstreich wird schließlich niedergeschlagen. Am 21. Juli 1944, wenige Minuten nach Mitternacht werden Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg, sein Adjutant Oberleutnant Werner von Haeften (Jamie Parker), der Chef des Stabes im Allgemeinen Heeresamtes Oberst Albrecht Ritter Mertz von Quirnheim (Christian Berkel) und der Leiter des Allgemeinen Heeresamtes General Friedrich Olbricht (Bill Nighy) im Hof des Bendler-Blocks in Berlin standrechtlich erschossen.

Über 200 weitere Männer werden im Lauf der nächsten Monate zum Tode verurteilt und im Gefängnis Plötzensee durch den Strang hingerichtet. Fast wäre es gelungen, den Krieg zu beenden und das Leben von Millionen von Menschen zu retten.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 24.12.2008


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.708 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum