FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Pettersson und Findus II - Das schönste Weihnachten überhaupt - Plakat zum Film

PETTERSSON UND FINDUS II - DAS SCHöNSTE WEIHNACHTEN üBERHAUPT

(D, 2015)

Regie: Ali Samadi Ahadi
Film-Länge: 80 Min.
 
  


 Kino-Start:
 03.11.2016

"Pettersson und Findus II - Das schönste Weihnachten überhaupt" - Handlung und Infos zum Film:


Unsere Geschichte beginnt zwei Tage vor Weihnachten in Kälte, Schnee und Vorfreude - doch in diesem Jahr steht das nahende Fest auf dem kleinen schwedischen Hof mit dem roten Holzhaus unter keinem guten Stern: Ein dichter Schneesturm umtobt die gemütliche Stube vom alten Pettersson und seinem kleinen Kater Findus. Sogar die Hühner dürfen bei dem Schneegestöber mit ins Haus.

Sehnsüchtig warten sie auf besseres Wetter, um für das Festmahl einkaufen zu können. Denn die Speisekammer ist fast leer und auch der Weihnachtsbaum muss noch im Wald geschlagen werden. Findus sitzt am Fenster und starrt unruhig in das Schneegestöber, es muss doch jetzt endlich losgehen mit den Weihnachtsvorbereitungen. Ungeduldig reißt er die Tür auf, worauf ganze Schneemassen in die Küche wirbeln. Pettersson ist erst verdattert, bekommt dann jedoch den ersten Schneeball an den Kopf, und die beiden veranstalten eine ausgelassene Schneeballschlacht in der Küche. Als sich der Trubel wieder legt, ist auch Findus klargeworden, dass ein Ausflug momentan wirklich nicht möglich ist. Dem Kater wird es schnell wieder langweilig und am Abend äußert Findus gegenüber Pettersson seine Ängste: Was wird aus Weihnachten, wenn wir unseren Weihnachtsbaum nicht holen und einkaufen gehen können? Der alte Mann beruhigt den kleinen Kater liebevoll und verspricht ihm, dass Weihnachten ganz sicher nicht ausfallen kann! Und dass sie dieses Jahr das "schönste Weihnachten überhaupt" feiern werden. Unterdessen sind auch in der Parallelwelt der Mucklas die Weihnachtsvorbereitungen schon in vollem Gange.

Am nächsten Morgen scheint endlich wieder die Sonne und Pettersson und Findus wollen sofort mit ihrem Schlitten los, um ihren Weihnachtsbaum zu schlagen. Aber zuerst muss Pettersson den zugeschneiten Hof freischaufeln, damit die Hühner wieder in ihren Stall können. Doch kaum ist er fertig, kommt die redselige Nachbarin Beda vorbei, um nach dem Rechten zu sehen und lässt sich von Pettersson auf einen Kaffee einladen. Beda will Pettersson einige Tannenzweige schenken, um rutschige Stellen auf dem Hof abzudecken, doch Pettersson lehnt dankend ab. Findus drängelt - er will endlich in den Wald losziehen. Also machen sich die beiden fröhlich auf den Weg. Unterwegs treffen sie Gustavsson, der auf dem zugefrorenen See an einem Eisloch sitzt und einen Karpfen zu angeln versucht. Er bietet Pettersson an, ihm mit seiner sehr scharfen Axt beim Fällen des Weihnachtsbaumes behilflich zu sein, doch Pettersson lehnt auch hier dankend ab. Im Wald angekommen, sägt Pettersson zuerst ein paar Tannenzweige für den Hof ab - und Findus muss schon wieder warten. Dankbar lässt er sich auf ein Spiel mit den Mucklas ein. Doch durch deren Schabernack setzt sich plötzlich der schwere Schlitten in Bewegung, nimmt rasch Fahrt auf und stößt Pettersson von hinten schmerzhaft in die Beine. Der alte Mann kann kaum mehr aufstehen und sein verletzter Fuß schmerzt so stark, dass sie ihre Mission abbrechen und sich ohne Weihnachtsbaum auf den Heimweg machen müssen.

Zu Hause angekommen muss Pettersson sich erschöpft hinlegen. Währenddessen darf Findus den Fußboden schrubben. Er nimmt den Schrubber und surft damit durch die nasse, eingeseift-rutschige Küche und singt dabei gemeinsam mit den Mucklas ein fröhliches Lied. Nun ist der kleine Kater aber hungrig geworden. Er weckt den erschöpften Pettersson und will mit ihm Plätzchen backen. Enttäuscht müssen sie jedoch feststellen, dass so gut wie alle Vorräte aufgebraucht sind und nur noch ein kläglich kleiner Rest Pfefferkuchenteig da ist. Um Findus wieder aufzuheitern, schlägt Pettersson vor, einer alten Tradition folgend einen Wunschzettel für den Weihnachtsmann zu schreiben und in einer Schneehöhle zu hinterlegen. Schnell bauen sie das Iglu und legen den Wunschzettel hinein. In der Abenddämmerung sitzt Findus nun ungeduldig am Fenster und wartet darauf, dass der Weihnachtsmann seinen Zettel abholt. Doch der müde Kater schläft dabei ein und Pettersson, der wegen seinem schmerzenden Fuß immer noch humpelt, trägt ihn ins Bett. Beide schlafen tief und träumen vom bevorstehenden Weihnachtsabend - in Findus' Traum wird es ein herrliches Fest mit Schokopudding, Geschenken und vielen Freunden. Pettersson dagegen plagt ein Albtraum von einem einsamen, freudlosen Abend, ohne Essen, ohne Geschenke und einem tief enttäuschten kleinen Kater.

Am Morgen des 24. Dezember entdeckt Findus erfreut, dass die Schneehöhle zusammengebrochen ist - der Weihnachtsmann hat seinen Zettel gefunden! Jetzt wird alles gut! Doch Pettersson stürzt beim Aufstehen erneut und seine Schmerzen im dick angeschwollenen Fuß verschlimmern sich. Findus muss einsehen, dass sie nun doch keine Weihnachtsvorbereitungen mehr treffen können. Traurig klagt er den Hühnern sein Leid. Als Pettersson dann auch noch Beda schroff aus dem Haus komplimentiert, die gekommen ist, um die beiden zu ihrem Weihnachtsfest einzuladen, wird der kleine enttäuschte Kater ganz wehmütig. Nachdem er sieht, wie schön festlich die Mucklas Ihre Gänge und Zimmer geschmückt haben, platzt ihm der Kragen und er beschließt kurzerhand, selbst Hilfe zu holen. Er schnallt sich seine Skier an und macht sich auf den Weg zu Gustavssons Hof, um mit seinem Freund, dem Jagdhund Happo, einen Plan auszuhecken, wie sie Happos Herrchen Gustavsson zu Petterssons Hof lotsen können. Findus hofft, dass Gustavsson die Situation dann schon richtig erkennen und Pettersson helfen wird, Weihnachten zu retten. In einer wilden Verfolgungsjagd rasen Herr, Hund und Kater durch den winterlichen Wald - bis Findus plötzlich in ein Eisloch stürzt. Er wird von Happo und Gustavsson gerettet und zu seinem Herrchen nach Hause gebracht. Hier ahnt Gustavsson, dass Pettersson sich in einer Notlage befindet und bietet Hilfe an. Doch der schmerzgeplagte Pettersson lehnt auch dieses Mal das freundliche Angebot dankend ab. Es fällt ihm sichtlich schwer, sich helfen zu lassen. Er überspielt seine Hilfsbedürftigkeit und verabschiedet den Nachbarn.

Der zitternde und zähneklappernde, langsam auf dem warmen Ofen auftauende Findus traut seinen Ohren nicht! Und er schimpft Pettersson gehörig für seine Sturheit und seine ewige Schüchternheit aus. Wie sollen sie denn nun "das schönste Weihnachten überhaupt", das Fest der Freunde und der Nächstenliebe feiern? Pettersson versucht Findus zu trösten. Es tut ihm schrecklich leid, und er erklärt ihm, dass die besondere Freude zu Weihnachten daherkommt, dass man das mit den besten Freunden feiert - und schließlich haben die beiden ja noch einander. Und da Pettersson ein begnadeter 8 Tüftler ist, basteln sie mit viel Freude, Kreativität und guter Laune aus Holzlatten und Küchenutensilien schnell einen ganz eigenen, improvisierten Weihnachtsbaum samt Weihnachtsschmuck. Die Harmonie zwischen den beiden ist wiederhergestellt, und die gute Stube auf Petterssons altem Hof sieht trotz ihrer Kargheit warm und weihnachtlich aus. So sitzen beide versöhnt bei ihrem bescheidenen Möhren-Weihnachtsmahl und es gibt sogar eine kleine Bescherung. Da klingelt es plötzlich! Eine riesige Weihnachtsüberraschung wartet vor der Tür: Beda, Gustavsson und ihre Verwandten bringen Schokopudding, Würzbrot und allerlei Weihnachtsköstlichkeiten. Zuerst ist der schüchterne Pettersson sehr verlegen. Aber dann gibt Findus ihm einen Schubs - und Pettersson sich einen Ruck: Er bedankt sich herzlich und freut sich über die Hilfe und Freundschaft der Nachbarn. Und dann essen, lachen und tanzen alle zusammen und feiern das schönste Weihnachten überhaupt...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.05.2016


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.585 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum