FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Phantom der Oper - Plakat zum Film

PHANTOM DER OPER

("Phantom Of The Opera")
(USA, 1943)

Regie: Arthur Lubin
Film-Länge: 90 Min.
 
"Phantom der Oper" auf DVD bestellen
DVD:  6.99 EUR
  


 Kino-Start:
 22.12.1949

 DVD/Blu-ray-Start:
 11.02.2010

"Phantom der Oper" - Handlung und Infos zum Film:


Enrique Claudin (Claude Rains) ist seit Jahren Geiger an der Pariser Oper. Eines Tages verliert seine linke Hand die Beweglichkeit und er bekommt die Kündigung. Claudin verlegt sich aufs Komponieren und schickt sein erstes Konzert den bekannten Verlegern. Pleyel + Desjardins . Pleyel (Miles Mander) lehnt das Stück ab - während er aber noch im Haus ist, hört er jemand anderes seine Komposition spielen. Claudin wird ärgerlich und erwürgt Pleyel - seine Sekretärin schüttet ihm ein Säurebad ins Gesicht, das ihn für immer entstellt.

Da Claudins ganze Liebe der Musik und der Pariser Oper gehört, nistet er sich dort ein und wird von nun an nur noch mit einer Maske und einem schwarzen Umhang gesichtet, die er aus dem Fundus gestohlen hat. Schon früher versuchte er die begabte Chorsängerin Christine Dubois (Susanna Foster) zu fördern, indem er ihr Gesangsstunden bezahlte. Nun tut das "Phantom der Oper", wie man ihn inzwischen nennt, alles, um Christine eine Hauptrolle in "seinem" Opernhaus zu verschaffen. Zuerst einmal geraten Christines Verehrer Anatole Garron (Nelson Eddy) und Inspektor Raoul de Chagny (Edgar Berrier) in Verdacht - nun jagen die das Phantom; auch, um ihre eigene Unschuld zu beweisen...

Gaston Lerouxs Roman gehört nicht erst seit der 1986 entstandenen Musical-Version von Andrew Lloyd Webber zu den Klassikern der Literatur. Schon 1925 entstand ein Stummfilm nach dem Roman. Arthur Lubins Verfilmung von 1943 ist zwar mit zwei "OSCAR"s (und insgesamt vier Nominierungen) eine der erfolgreichsten; allerdings fehlt der Person des Phantoms fast jeglicher Horror und auch die Liebesgeschichte kommt zu kurz. Was bleibt ist ein ziemlich plattgebügelter Ausstattungsschinken mit viel Musik.


Die Redaktions-Wertung:30 %

     2 Oscar®s 1944:

  • Kamera (Farbe): Hal Mohr, W. Howard Greene
  • Ausstattung (Farbe): Alexander Golitzen, John B. Goodman, Russell A. Gausman, Ira S. Webb

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.774 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum