FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Pura Vida Ibiza - Die Mutter aller Parties! - Plakat zum Film

PURA VIDA IBIZA - DIE MUTTER ALLER PARTIES!

(D, 2004)

Regie: Gernot Roll
Film-Länge: 92 Min.
 
"Pura Vida Ibiza - Die Mutter aller Parties!" auf DVD bestellen
DVD:  8.85 EUR
  


 Kino-Start:
 12.02.2004

 DVD/Blu-ray-Start:
 15.09.2004

 Pay-TV-Start:
 04.06.2005

 Free-TV-Start:
 18.05.2006

"Pura Vida Ibiza - Die Mutter aller Parties!" - Handlung und Infos zum Film:


Ben (Kristian Erik Kiehling), Felix (Tom Wlaschiha) und Nick (Michael Krabbe) sind unzertrennliche Schulkameraden. Nick ist zwar eher der schüchterne Außenseiter, doch nur seiner Intelligenz und Hilfsbereitschaft haben es Ben und Felix zu verdanken, dass sie unbeschadet die Schule hinter sich bringen konnten. Wo Nick mit brillantem Verstand und einer Ader für naturwissenschaftliche Fächer glänzt, sind Ben und Felix eher praktisch veranlagt: Mädchen, Alkohol, Partys. Hier hat Nick deutlichen Nachholbedarf. Gemeinsam gehen die drei Freunde durch dick und dünn.

Ben ist seit dem ersten Schultag ebenso unsterblich wie erfolglos in seine Klassenkameradin Carola (Julia Dietze) verliebt. Bei der "School's Out Forever"-Party, "moralisch" unterstützt von Nick und Felix, wagt er es endlich, ihr seine Liebe zu gestehen - mit katastrophalem Resultat! Ben hat nur noch einen Wunsch: Soviel Distanz wie möglich zwischen sich und Carola zu bringen. Nick und Felix wollen alles wieder gut machen und haben eine Idee: Ein Reiseveranstalter sucht Animateure für einen Club auf Ibiza. Idealer Ort, um für eine Weile unterzutauchen, dabei noch zu feiern, was das Zeug hält, und obendrein Geld zu verdienen. Doch vorher gilt es, die rigorosen Auswahlprozeduren des Club "Octopus" zu bestehen und den Anforderungen des Chef-Inquisitors der guten Laune zu genügen.

Auf Ibiza angekommen, werden die drei sogleich mit der bitteren Wahrheit konfrontiert: die Party steigt für die anderen - die zahlenden Gäste. Unsere Animateure dagegen sind der sadistischen Club-Chefin Anna (Katja Flint) und ihrem leidgeprüften Assistenten Matze (Victor Schefe) ausgeliefert. Die Nähe attraktiver Kolleginnen und Touristinnen sowie der durch nichts zu trübende Humor des vergnügungssüchtigen Frührentners Hugo (Horst Krause) und die verkifften Maximen des selbst ernannten Insel-Philosophen Hermes (Hilmi Sözer) geben ihrer Party-Laune auch nach noch so herben Rückschlägen immer wieder neue Nahrung.

Gernot Roll ist seit Jahren einer der gefragtesten Kameramänner des deutschen Films. 1997 gab er mit Tom Gerhardts "Ballermann 6" sein Regie-Debüt – und wildert nun mit "Pura Vida Ibiza" wieder in den selben Gefilden. Und siehe da: Auch Tom Gerhardt ist mit einem Gastauftritt wieder mit an Bord. Ansonsten fehlt diesem Streifen allerdings ein Comedian, der ihn trägt – und auch jegliche Originalität. Ein verfilmter Mallorca-Witz - sorry: Ibiza-Witz – mehr nicht.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.797 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum