FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Red Tails - Plakat zum Film

RED TAILS

("Red Tails")
(USA, 2012)

Regie: Anthony Hemingway
Film-Länge: 125 Min.
 
"Red Tails" auf DVD bestellen
DVD:  5.99 EUR
"Red Tails" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  17.00 EUR
 


 Kino-Start:
 15.11.2012

 DVD/Blu-ray-Start:
 17.05.2013

 Pay-TV-Start:
 06.12.2013

 Free-TV-Start:
 25.12.2018

"Red Tails" - Handlung und Infos zum Film:


1944 wird immer deutlicher, dass der Zweite Weltkrieg in der Luft entschieden wird. Eine Gruppe junger schwarzer Amerikaner hat sich in der Heimat voller Hoffnung für das ungewöhnliche Tuskegee-Experiment angemeldet, um für ihr Land und seine Werte von Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen – es handelt sich um ein von fortschrittlich denkenden Offizieren gegen erbitterten Widerstand durchgesetztes Programm, mit dem bewiesen werden soll, dass auch Afroamerikaner die Intelligenz, den Mut und das technische Können haben, um als Kampfpiloten ihrem Mann zu stehen.

Tatsächlich werden die Tuskegee Airmen – wie man sie nennt – unter dem Kommando von Major Emanuelle Stance (Cuba Gooding jr.) in Europa stationiert – während im Pentagon dessen Vorgesetzter Colonel A.J. Bullard (Terrence Howard) gegen rassistische Steinköpfe wie Colonel William Mortamus (Bryan Cranston) um den Fortbestand des Programms kämpft. Für Kampfeinsätze an vorderster Front sind die Piloten ohnehin nicht vorgesehen: Stationiert auf dem Ramatelli Airfield in Italien, von wo aus nur Kontrollflüge und Aufräumeinsätze geflogen werden, sind sie von der Kampfzone weit entfernt. Und von dort aus werden nur Kontrollflüge und Aufräumeinsätze geflogen. Sehr zum Missfallen der stolzen Tuskegee Airmen: Nichts würden sie lieber tun, als sich zu beweisen und den Alliierten zu zeigen, dass sie ihren weißen Mitstreitern in nichts nachstehen. Wieder einmal fliegt eine Gruppe von Piloten, die von dem besonnenen Marty "Easy" Julian *Nate Parker angeführt wird, einen ihrer Routineeinsätze.

Immer an Easys ist Joe "Lightning" Little (David Oyelowo), der das genaue Gegenteil seines besonnenen und verantwortungsbewussten Freundes ist – ein wilder und verwegener Draufgänger, der nichts lieber macht, als die strengen Regeln der Air Force zu missachten. Als sie einen einsamen Lastwagen entdecken, der sich alsbald als Nazi-Transport erweist, wird dieser mit einigen halsbrecherischen Manövern ausgeschaltet – wie wenig später auch ein Zug mit bis an die Zähne bewaffneten deutschen Soldaten. Lightning setzt sich einmal mehr über einen Befehl von Easy hinweg und attackiert den Zug frontal – mit Erfolg. Triumphierend fliegen die Tuskegee Airmen zurück zur Basis, wo Major Stance sie erwartet; Lightning dreht jedoch noch eine Ehrenrunde über dem Dorf und entdeckt dabei auf einem Balkon ein wunderschönes Mädchen, das ihm nicht mehr aus dem Kopf geht.

Das Hochgefühl der Piloten hält nicht lange an: Ein Zeitungsartikel aus den USA macht die Runde, in dem die Ansicht vertreten wird, dass "Negerpiloten" inkompetent und nicht für den Dienst geeignet seien. Major Stance macht seinen Männern Mut. Sie sollten sich davon nicht beeindrucken lassen. Tatsächlich wird aber im Pentagon gedroht, man wolle endgültig den Stecker bei dem Tuskegee-Experiment ziehen – bis Colonel Bullard herausfindet, welcher hochrangige Offizier der Zeitung die Informationen zugespielt hat. Damit hat er ein Druckmittel gegen seinen Vorgesetzten, Major Colonel Jack Tomlinson (Lee Tergesen), der sich damit auch überzeugen lässt: Er willigt ein, den Tuskegee Airmen neue Flugzeuge zur Verfügung zu stellen und diese

Einheit künftig auch richtige Einsätze fliegen zu lassen.

Die Freude unter den Männern ist groß. Lightning macht sich im Ort auf die Suche nach dem Mädchen, das er vom Flugzeug aus gesehen hat. Er wird fündig – und tatsächlich ist auch die schöne Sofia (Daniela Ruah) von ihm angetan. Als die Operation Shingle ruft, sind die Flugkünste der Männer gefragt: Die Tuskegee Airmen sollen am Strand landenden Truppen die nötige Deckung geben. Und werden bei ihrem zunächst harmlosen Auftrag sofort in eine wilde Luftschlacht mit deutschen Bombern verwickelt. Jetzt können die Männer beweisen, was wirklich in ihnen steckt. Und sie wachsen über sich selbst hinaus. Nicht nur schlagen sie in ihren Flugzeugen mit den knallroten Rudern, denen sie den Namen Red Tails zu verdanken haben, den Angriff souverän zurück, sie folgen auch noch einem fliehenden deutschen Bomber zu dessen Basis und schalten dort sämtliche am Boden stationierte Flugzeuge aus. Nur einen Verletzten gibt es auf der Seite der schwarzen Piloten zu beklagen – aber der junge Junior (Tristan Wilds) kommt im Lazarett schnell wieder auf die Beine. Kritik wird lediglich von Lightning laut, der seinem Freund Easy vorwirft, die Situation nicht unter Kontrolle gehabt zu haben. Er befürchtet, Easy könne dem gewaltigen Druck nicht gewachsen sein und sich in den Alkohol flüchten.

Doch auch Lightning bekommt Probleme: Als er Sofia ausführen will, und ihm erst der Zugang zu einem Offiziersclub verweigert und er später wegen seiner Hautfarbe angemacht wird, rastet er aus. Das können seine Vorgesetzten nicht hinnehmen. In einer Ansprache macht der eingeflogene Colonel A.J. Bullard seinen Männern deutlich, dass eine große Verantwortung auf ihren Schultern lastet: Sie könnten Geschichte schreiben, müssten sich künftig aber penibel an die Vorschriften halten und beweisen, dass sie wahre Soldaten sind. Im nächsten Einsatz sollen sie zeigen, was in den Tuskegee Airmen steckt. Eigentlich sollen sie nur eine Bomberstaffel beschützen, doch schnell entwickelt sich aus dem Routineeinsatz eine epische Schlacht in der Luft. Die deutschen Flieger machen gezielt Jagd auf die Red Tails, und die stellen sich dem Kampf. Wieder behalten sie die Oberhand, aber das Flugzeug von Junior wird abgeschossen und er gerät hinter Feindeslinien in Kriegsgefangenschaft. Als auch Dekes Maschine getroffen und der Junge im Inneren schwer verletzt wird, begleitet Easy den schwer verletzten Piloten in einem halsbrecherischen Manöver sicher zurück zur Basis.

Die Mission der Red Tails ist ein Erfolg: Keiner der von ihnen begleiteten Bomber wurde abgeschossen. Und doch wird die Kritik von Lightning an Easy immer lauter: Er hätte es Junior so kurz nach seiner Verletzung nicht wieder erlauben dürfen, einen weiteren Einsatz zu fliegen. Easy wiegelt ab, aber tief in seinem Inneren beginnt er, sich Vorwürfe zu machen. Bei einem gemeinsamen Ausflug ins Dorf treffen die Tuskegee Airmen wieder auf weiße Offiziere. Sie rechnen mit dem Schlimmsten. Doch diesmal werden sie nicht geschmäht. Ihre Heldentaten haben sich herumgesprochen: Die anderen Männer bringen ihnen erstmals Respekt entgegen. Für Lightning sind es besonders emotionale Tage: Er macht Sofia einen Heiratsantrag und nach kurzer Bedenkzeit sagt sie "Ja".

Mit Easy kommt Lightning überein, sich künftig an dessen Befehle zu halten, wenn dieser dem Alkohol entsagt. Junior ist einstweilen als Kriegsgefangener in ein Stalag verlegt worden, wo er einen entscheidenden Anteil daran trägt, dass ein groß angelegter Fluchtversuch der inhaftierten amerikanischen Offiziere gelingt. Nur er selbst geht im Chaos der Aktion verloren. Als ein Offizier den Tuskegee Airmen die Mitteilung überbringt, Junior sei gefallen, ist Easy untröstlich. Er hält sich für einen Versager und bittet Colonel Bullard darum, von seinem Posten als Anführer der Schwadron befreit zu werden. Bullard belehrt ihn eines Besseren. Er sei ein ausgezeichneter Anführer und sei gerade jetzt gefragt, wo der Krieg in seine entscheidende Phase geht. Die Red Tails sollen nun einer Flotte von Bombern sicheres Geleit geben, die den Auftrag haben, vor den Toren von Berlin eine Panzerfabrik auszuschalten.

Allerdings sollen sie auf halber Strecke abgelöst werden und dann wieder zu ihrer Basis zurückkehren. Als die Ablösung allerdings nicht wie vereinbart erscheint, gibt Easy kurz entschlossen den Befehl, die komplette Strecke bis nach Berlin zu fliegen – mitten hinein in die Höhle des Löwen. Dort begegnen die Red Tails wieder ihrem erbitterten Gegner: In brandneuen Düsenjets greifen die Deutschen die schwarzen Piloten an. Und die schlagen mit aller Macht zurück, denn sie wissen: Dies ist die Schlacht, die alles entscheiden wird...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.907 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum