FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Riders - Plakat zum Film

RIDERS

("Riders")
(CDN/F/GB, 2002)

Regie: Gerard Pires
Film-Länge: 87 Min.
 
"Riders" auf DVD bestellen
DVD:  6.93 EUR
  


 Kino-Start:
 19.09.2002

 DVD/Blu-ray-Start:
 07.10.2003

 Pay-TV-Start:
 26.03.2004

 Free-TV-Start:
 22.07.2006

"Riders" - Handlung und Infos zum Film:


Mit perfekter Organisation gehen Slim (Stephen Dorff), seine sexy Freundin Alex (Karen Cliche) sowie ihre Kumpels Frank (Steven McCarthy) und Otis (Cle Bennett) ans Werk, wenn sie in Banken auf Beutezug gehen. Jeder Handgriff sitzt, keine Sekunde wird überzogen, auch die Flucht ist bis ins letzte Detail durchgeplant: Natürlich haben die Cops nicht den Hauch einer Chance, wenn die Extremsport-Cracks ausgerechnet auf Rollerblades den Abgang machen. Für Slim und Co. sind Treppen und enge Gassen kein Problem, bei der Polizei sehen die Dinge längst nicht so easy aus. Und wenn's doch mal eng wird, dann hilft nur eins: Improvisieren. Zum Beispiel, als Cops die längst unauffällig gekleideten Slim und Alex auf der Straße anhalten und durchchecken. Geistesgegenwärtig tut Slim so, als würden sie einer attraktiven Blondine beim Einzug in ihr neues Heim helfen. Das war knapp, gerade noch einmal gut gegangen.

Am Tag danach: Im gemeinsamen Versteck teilen Slim und Alex die Beute auf: 250.000 Dollar - ein ordentlicher Fang, aber noch nicht genug, um für den Rest des Lebens ausgesorgt zu haben. Das soll der nächste Coup bewerkstelligen: Die Vier wollen einen Geldtransport auf offener Straße ausräumen und bereiten sich entsprechend darauf vor - inklusive Tauchtraining. Doch mittlerweile haben Slim und Co. auch einen erklärten Feind. Der knallharte Cop Magruder (Bruce Payne) hat das Quartett ins Visier genommen und will sie nach der letzten Schlappe um jeden Preis schnappen. Unterstützung erhält er dabei von einer neuen Kollegin: Karen Svensson (Natasha Henstridge) - die attraktive Blondine, der Slim und Alex scheinbar beim Umzug halfen.

Natürlich sind die Cops am nächsten Tag zur Stelle, als Slim und Alex den Geldtransport bei helllichtem Tag kapern. Mit einer Unmenge von Autos und sogar einem Hubschrauber, in dem Magruder höchstpersönlich sitzt, wird die Verfolgung aufgenommen. Mehrmals sieht es so aus, als könnten Slim und Alex ihre Verfolger mit besonders gewagten Manövern abschütteln, doch schließlich werden sie auf einem Pier des Hafens gestellt. Jetzt gibt es keine Fluchtmöglichkeit mehr. Scheinbar - denn Slim lenkt den Geldtransporter entschlossen ins Wasser und geht mit ihm unter. Magruder erkennt sofort: ein Trick. Die Diebesbande ist ihm wieder entkommen.

Beim Freeclimbing trifft Slim erneut auf Karen und nicht nur Alex spürt, dass sich die beiden nicht ganz gleichgültig sind. Alex jedenfalls ist stinksauer. Später wartet eine noch größere Überraschung auf Slim und seine Freunde: Im Wagen befand sich nicht nur Geld, sondern auch ein Packen von Handelsobligationen im Wert von 20 Millionen Dollar! Wenn sie dieses Bündel über einen befreundeten Broker loswerden, können die Vier das Thema Banküberfall für immer ad acta legen. Sie ahnen nicht, dass sich dunkle Gewitterwolken über ihnen zusammenbrauen. Denn es handelt sich nicht um irgendwelche Handelsobligationen, sondern um Handelsobligationen, mit denen die Mafia Geld waschen will. Und die setzt umgehend Surtayne (Steven Berkoff),einen knallharten Killer, darauf an, die Wertpapiere zurückzuholen - und deren Diebe über den Jordan zu schicken...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.007 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum