FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Rivalen - Plakat zum Film

RIVALEN

("Kings Go Forth")
(USA, 1957)

Regie: Delmer Daves
Film-Länge: 110 Min.
 
"Rivalen" auf DVD bestellen
DVD:  4.85 EUR
  


 Kino-Start:
 31.10.1958

 DVD/Blu-ray-Start:
 19.04.2004

"Rivalen" - Handlung und Infos zum Film:


Frankreich gegen Ende des Zweiten Weltkriegs: Sam Loggins (Frank Sinatra) ist als Lieutenant der US-Army in Nizza stationiert, als ihm mit Britt Harris (Tony Curtis) ein neuer Mann unterstellt wird. Wie Sam erfährt, ist der neue Sohn eines einflussreichen Firmenbesitzers und hat sich in der Heimat mit einigen Schieberein vor dem Militärdienst zu drücken versucht; Sam will dies aber zunächst für sich behalten. Eigentlich hat er auch andere "Sorgen": In einer Bar hat er die hübsche Französin Monique Blair (Nancy Wood) kennen gelernt, die er nun unbedingt wiedersehen will.

Leider erscheint beim nächsten Treffen aber nur Moniques Mutter (Leora Dana) und bittet ihn, mit nach Hause zu kommen. Nach ein paar weiteren Verabredungen, als sich Sam bereits Hoffnungen macht, Moniques Herz erobert zu haben, erfährt er die Wahrheit: Monique ist nicht nur Amerikanerin - ihr Vater war ein Farbiger. Und da die meisten Amerikaner diese als "Nigger" diskriminieren, kommt ein US-Boy als Lover nicht in Frage. Trotzdem will Sam Monique wiedersehen und so lernt diese bei einem Treffen auch Britt kennen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb prächtig, haben denselben Musikgeschmack, lesen die gleichen Bücher, aber auch Britt ist Amerikaner und daher eigentlich "indiskutabel". Aber nach und nach bekommt Sam den Eindruck, als könne "seine" Monique bei Britt eine Ausnahme machen...

Ein Liebesfilm vor dem Hintergrund des Krieges - war das "Casablanca" nicht auch. Doch, in der Tat drängen sich hier Parallelen auf. Aber auch "Rivalen" weiß durchaus zu bewegen, vor allem, da man sich mit Nizza vielleicht sogar die attraktivere Kulisse ausgesucht hat. Die ganze Geschichte wird aus dem "Off" .- und damit in der Vergangenheit - von Sam erzählt, ein zusätzlicher Aspekt für Nostalgiker, vor allem mit Blick auf das - hier natürlich nicht erzählte - Ende.


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum