FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Rohe Ostern - Keine Panik, nix passiert - Plakat zum Film

ROHE OSTERN - KEINE PANIK, NIX PASSIERT

(D, 1995)


Regie: Michael Gutmann
Film-Länge: 88 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 


 Kino-Start:
 15.02.1996

"Rohe Ostern - Keine Panik, nix passiert" - Handlung und Infos zum Film:


Frieder Kopp (Oliver Korittke) ist ziemlich aufgeregt, denn er hat ein dickes Problem: Er ist tot. Doch eigentlich sollte nicht er streben, sondern sein Freund Sebastian Engel (Anian Zollner). Schuld an dem ganzen Schlamassel hat Schulz (Axel Milberg), eine Art Buchhalter aus dem Jenseits. Um seinen Fehler zu vertuschen, gestattet er Frieder, noch einmal auf die Erde zurückzukehren. Er soll Sebastian überreden, zu sterben. Damit wäre dann zumindest der Fehler von Schulz behoben. Doch Sebastian hat mit Frieders Ex Inge (Julia Jäger) einen guten Grund, am Leben zu bleiben...

"Rohe Ostern", sollte eigentlich "nur" für die Fernsehrreihe "Die jungen Wilden" auf "rtl 2" gedreht werden, doch dann waren sich alle einig: Der Streifen muss ins Kino. Der Grund ist einsichtig. Die Story ist witzig und die Schauspieler unverbraucht, es macht Spaß, dieser abgedrehten Idee zu folgen.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(1.002 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum