FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Schändung - Plakat zum Film

SCHäNDUNG

("Fasandraeberne")
(DK/D/S, 2014)

Regie: Mikkel Nörgaard
Film-Länge: 120 Min.
 
"Schändung" auf DVD bestellen
DVD:  5.00 EUR
"Schändung" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.99 EUR
 


 Kino-Start:
 15.01.2015

 DVD/Blu-ray-Start:
 27.08.2015

 Free-TV-Start:
 01.02.2016

"Schändung" - Handlung und Infos zum Film:


Feste feiern ist nicht Carl Mørcks (Nikolaj Lie Kaas) Sache. Er setzt sich früh von einer abendlichen Betriebsfeier der Kopenhagener Polizei ab und geht alleine auf eine Zigarette vor die Tür. Doch draußen wartet schon jemand auf ihn: Ein scheinbar verwirrter Mann (Niels Weyde), der ihn bedrängt und verzweifelt nach den Briefen "über Thomas und Marie" fragt, die er ihm geschickt hatte. Schroff schickt Mørck den Mann weg.

Dass damit der neue Fall für sein Sonderdezernat Q beginnt, ahnt er nicht. Denn noch in derselben Nacht begeht der Mann Selbstmord, und Mørck wird zum Tatort gerufen, denn unter den Habseligkeiten des Mannes befinden sich auch zahlreiche an Carl Mørck adressierte Dokumente. Er wird als Henning Jørgensen identifiziert, war Polizist, bis er der den Dienst quittierte, nachdem seine beiden Kinder vor etwa 20 Jahren, damals im Teenager-Alter, ermordet wurden.

In ihrem Büro beginnen Mørck und Assad (Fares Fares) das Material zu sichten, während ihre neue Sekretärin Rose (Johanne Louise Schmidt) den Fall recherchiert. Die Zwillinge Thomas und Marie wurden 1994 im Wochenendhaus der Familie erstochen, Marie war vor ihrem Tod noch vergewaltigt worden. Der Verdacht fiel zunächst auf eine Gruppe Schüler aus einem nahe gelegenen Eliteinternat, die für ihre Gewaltorgien bekannt waren. Doch dann gestand Bjarne Thøgersen, ein Junge aus dem Ort, und wurde lediglich zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, weil er unter Drogen stand und nicht zurechnungsfähig war. Ein abgeschlossener Fall also.

Doch zwei Dinge irritieren Mørck: Bjarne Thøgersen wurde damals von Strafverteidiger Bent Krum (Hans Henrik Clemensen) vertreten, einem Star-Anwalt, den sich nur Millionäre leisten können. Und eine Stunde nach der Tat ging ein panischer Notruf bei der Polizei ein. Ein Mädchen, das sich Kirsten nannte, berichtete völlig verstört, dass sie bei dem Mord dabei gewesen sei. Doch nachdem der vermeintliche Täter gefasst war, war niemand mehr dieser Spur nachgegangen. Inzwischen hat Bjarne Thøgersen (Kristian Högh Jeppesen) seine Strafe abgesessen und ist mit Aktiengeschäften zu Geld gekommen. Seine Aussage zu den damaligen Vorgängen ist wasserdicht, und so drängt Assad Mørck dazu, den Fall endgültig zu den Akten zu legen. Doch Mørck hat das Gefühl, dass mehr dahinter steckt, und das Dezernat Q ermittelt weiter – und findet heraus, dass es in derselben Gegend, in der der Doppelmord geschah, viele weitere unaufgeklärte Gewalttaten gab, die alle eine Gemeinsamkeit verbindet. Und es gelingt ihnen, die Anruferin mithilfe der alten Tonbänder zu identifizieren: Kirsten Lassen, genannt Kimmie (Danica Curcic).

Sie war Schülerin des Internats, auf das auch die verdächtige Schülergruppe ging, darunter der heutige Hotel-Tycoon Ditlev Pram (Pilou Asbaek) und Börsenmakler Ulrik Dybbøl (David Dencik). Mehr noch, Kimmie gehörte sogar zum selben Jahrgang. Und sie könnte, so viel steht fest, der Schlüssel zur Lösung hinter dem Geheimnis der Morde sein. Doch sie ist spurlos verschwunden, hat keinen festen Wohnsitz und ist seit Jahren nicht gesehen worden.

Und so befinden sich Carl, Assad und Rose – kaum dass sie mit ihren Ermittlungen begonnen haben – inmitten einer atemlosen Jagd nach Kimmie, die sie nicht nur in die Abgründe der Gesellschaft führt, sondern auch in deren höchsten Kreise. Denn Kimmies Enthüllungen wären eine große Gefahr für eine Reihe einflussreicher Männer - und die tun alles dafür, dass sie für immer schweigt…

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.909 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum