FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Sinn und Sinnlichkeit - Plakat zum Film

SINN UND SINNLICHKEIT

("Sense And Sensibility")
(USA, 1995)

Regie: Ang Lee
Film-Länge: 136 Min.
 
"Sinn und Sinnlichkeit" auf DVD bestellen
DVD:  12.99 EUR
  


 Kino-Start:
 07.03.1996

 DVD/Blu-ray-Start:
 08.10.2002

"Sinn und Sinnlichkeit" - Handlung und Infos zum Film:


Es war das England des 18. Jahrhunderts, als die Welt noch in Ordnung war. Für die Dashwoods zumindest so lange bis der alte Henry die Augen für immer schließt und sein Vermögen seinem Sohn John (James Fleet) aus erster Ehe zufällt. Der möchte dann auch den Familiensitz ganz für sich und seine Frau Fany (Harriet Walter). Henrys zweite Frau (Gemma Jones) muss mit ihren Töchtern Elinor (Emma Thompson), Marianne (Kate Winslet) und Margaret in ein kleines Cottage ziehen und sich mit einem geringen monatlichen Salär bescheiden.

Den Liebeslüsten der Mädchen tut dies allerdings keinen Abbruch. Elinor macht den Anfang, indem sie sich in den schüchternen Edward Ferras (Hugh Grant), ausgerechnet den Bruder der verhassten Fanny, verliebt. Fanny schafft es dann auch, die beiden erstmal wieder auseinander zu bringen. Auch Marianne hat nicht mehr Erfolg: Obwohl Colonel Brandon (Alan Rickman) unübersehbar um sie wirbt, entscheidet sie sich für den Draufgänger John Willoughby (Greg Wise). Der interessiert sich aber bald für eine andere...

Lange war "Sinn und Sinnlichkeit" das Wunschprojekt von Emma Thompson, die neben der Produktion auch die Bearbeitung des Drehbuchs übernahm (wofür sie auch einen "OSCAR" erhielt). Die Vorlage stammte von Jane Austen und der Erfolg des Films löste ein Austen-Revival und einen Boom weiterer Verfilmungen ihrer Romane aus. "Sinn und Sinnlichkeit" ist ein herrlich humorvoller und zugleich romantischer Film mit viel Witz und brillanten Darstellern - für jeden etwas. Zu Recht gab es insgesamt sieben "OSCAR"-Nominierungen (unter anderem als "bester Film", für Winslet als beste Neben- und Thompson als beste Haupt-Darstellerin) - gegen das übermächtige "Braveheart" war allerdings kein Kraut gewachsen.


Die Redaktions-Wertung:90 %

     1 Oscar® 1996:

  • Drehbuch (Adaption): Emma Thompson

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 07.03.2007


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.711 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum