FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Small Soldiers - Plakat zum Film

SMALL SOLDIERS

("Small Soldiers")
(USA, 1998)

Regie: Joe Dante
Film-Länge: 110 Min.
 
"Small Soldiers" auf DVD bestellen
DVD:  6.99 EUR
"Small Soldiers" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  12.49 EUR
 


 Kino-Start:
 15.10.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 20.03.2014

"Small Soldiers" - Handlung und Infos zum Film:


Irwin (David Cross) und Larry (Jay Mohr) sind liebenswerte Spielzeugerfinder. Als ihre kleine Firma vom Rüstungskonzern "Globotech" übernommen wird, müssen die beiden im Auftrag des skrupellosen Konzernchefs Gil Mars (Denis Leary) interaktive Actionfiguren erfinden - versehen mit modernster Militärtechnologie! Um ihren Job zu retten, rüsten die beiden Erfinder widerwillig ihre als Lernspielzeug geplanten Puppen zu Kriegsspielzeug um. Kurze Zeit später sind die ersten Modelle fertig - ausgestattet mit dem ultramodernen "Prozessor X 1000" können die Püppchen nicht nur sprechen und sich bewegen: sie sind obendrein intelligent und überaus schnell lernfähig. Neben sechs Mini-Soldaten der "Commando Elite" entsteht ein halbes Dutzend "Gorgonites". Die einen, martialische Rambos, sind auf aggressiven Kampf programmiert, die anderen, friedliche Freaks, auf Niederlage.

Von alledem ahnt der junge Alan Abernathy (Gregory Smith) nichts. Er langweilt sich nach Schulschluss im kleinen Spielzeugladen seines Vaters zu Tode. Die Ruhe hat ein Ende, als Alan im Lieferauto die neuen Actionfiguren entdeckt, und dem Fahrer ein paar der Prototypen abschwatzen kann. Dass die Puppen kleine Sätze sprechen und sich dabei auch ein bisschen bewegen können, findet Alan nichts besonderes, schließlich klingen die Sprüche wie von einem eingebauten Tonband. Erst zu Hause entdeckt er, dass in "Archer", einem Gorgoniten, sehr viel mehr steckt als vermutet. Denn kaum hat "Archer" in Windeseile ein CD-ROM-Lexikon auf Alans Computer gelesen, ist er schon vollgestopft mit dem gesammelten Wissen der Menschheit. Mehr noch: Archer kann sich, dank lernfähigem Minicomputer im Kopf, intelligent mit seinem menschlichen Freund unterhalten. Auch im Spielwarenladen geht es in derselben Nacht lebendig zu: dort brechen die Soldaten der "Commando Elite" aus ihrer Verpackung und formieren sich zum Angriff. Ihr Ziel: die Vernichtung der "Gorgonites". Am nächsten Morgen ist das Geschäft verwüstet...

Sonderlich originell ist es nicht, was die "Dreamworks"-Studios hier bieten: Animiertes Spielzeug auf dem Kriegspfad gab es auch zwei Jahre zuvor in Disney's "Toy Story" schon zu bewundern. Der große Unterschied: Damals kam der gesamte Film aus dem Computer, diesmal spielen Menschen mit - und damals waren die Dialoge deutlich origineller. Recht militaristisch geht es in Joe Dantes "Small Soldiers" zu - Kinder sind zwar heute schon ganz andere Kaliber gewöhnt, familientauglicher war die "Toy Story" aber allemal.


Die Redaktions-Wertung:25 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.797 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum