FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Sniper II - Plakat zum Film

SNIPER II

("Sniper 2")
(USA, 2002)

Regie: Craig R. Baxley
Film-Länge: 87 Min.
 
"Sniper II" auf DVD bestellen
DVD:  17.95 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 20.05.2003

"Sniper II" - Handlung und Infos zum Film:


Thomas Beckett (Tom Berenger), der Super-Profi unter den Scharfschützen, gestählt an allen geheimen Kriegsschauplätzen dieser Erde, ist nicht glücklich mit den Jobs, die er seit seiner Entlassung aus dem Marine-Korps annehmen musste. Der Ex-Master Gunnery Sergeant hat überdies Probleme mit den Augen. Manchmal, wenn er durch ein Zielfernrohr blickt, verschwimmt das Schussfeld. Beckett weiß, dass er inzwischen den Zenit seines Könnens überschritten hat. Ein überraschendes Angebot vom Geheimdienst CIA und der Military Intelligence kommt ihm gerade recht. Ob er für eine letzte Mission in Osteuropa bereit wäre? In jenem Gebiet, das die NATO als "No man's land" bezeichnet, liegen ein paar wüste Städte, die von skrupellosen Warlords, hochrangigen serbischen Offizieren und ihren Truppen beherrscht werden. Einen dieser Männer, einen mächtigen General, der für zahlreiche Gräueltaten und Massaker an Moslems verantwortlich ist, soll Beckett erledigen. Als Belohnung dürfe er sich wünschen, was er wolle.

Die Regierung hat ihren Auftraggebern Eccles (Daniel Butler) vom CIA und Colonel McKenna (Linden Ashby) von den Marines "carte blanche" gegeben. Beckett ist Profi genug, um zu wissen, was das bedeutet. Wer leichtherzig große Versprechen macht, rechnet nicht damit, dass der Adressat solcher Zusagen lebend zurückkehrt. Da er seinerzeit wegen seiner beginnenden Augenprobleme und einem verlorenen Finger aus dem aktiven Dienst ausscheiden musste, wünscht er sich nur eines: Wenn ich schon sterben muss, dann als Marine. Ich will meinen alten Rang zurück! Und natürlich möchte Beckett einen guten "Observer", einen erfahrenen Mann, der ihm seine Zielperson fixiert. Eccles und McKenna willigen ein. Das war einfacher, als sie befürchtet hatten. Und sie haben mit Beckett genau den Scharfschützen, den sie benötigen. Einen Mann, der in Guantanamo Bay einen kubanischen General aus anderthalb Meilen Entfernung erledigte - den Besten also.

So trifft Beckett auf seinen neuen Partner. Der Schwarze Cole (Bokeem Woodbine) wird von McKenna aus dem Knast geholt. Cole, offensichtlich ein Mann, der Probleme mit Autoritäten hat, saß im Bau, weil er einen vorgesetzten Offizier getötet hatte. Beckett erkennt nach kurzer Befragung, dass dieser Mann ein absoluter Profi ist. Keineswegs seine Wellenlänge, aber die ideale Ergänzung für einen Sniper mit einem lebensgefährlichen Auftrag. Außerdem spricht Cole Serbisch - und das wird gewiss sehr hilfreich sein.

Beckett und Cole werden eilends nach Europa gebracht. Ein Army-Helikopter, ein Modell, wie es auch die serbische Armee benutzt, bringt die beiden in die Nähe ihres Einsatzortes. Danach begeben sie sich zu dem vereinbarten Treffpunkt mit ihrer Kontaktperson in die berühmte Basilika des Ortes. Cole weiß natürlich alles über diese Kirche. Er hat die Zeit im Militärgefängnis genutzt und Reiseführer gelesen. Cole und Beckett sind allerdings sehr überrascht, als sich herausstellt, dass ihr Kontakt eine Frau ist: Sophia (Erika Marozsan.)...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum