FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Solange ich atme - Plakat zum Film

SOLANGE ICH ATME

("Breathe")
(GB, 2017)

Regie: Andy Serkis
Film-Länge: 117 Min.
 
"Solange ich atme" auf DVD bestellen
DVD:  11.99 EUR
"Solange ich atme" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  14.99 EUR
 


 Kino-Start:
 19.04.2018

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.09.2018

"Solange ich atme" - Handlung und Infos zum Film:


Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Robin Cavendish (Andrew Garfield) bei einem Cricket-Match Diana Blacker (Claire Foy) begegnet. Vom ersten Moment an spürt der charismatische Engländer, dass die faszinierende junge Frau die Richtige ist und sie ihr Leben mit ihm teilen wird. Schnell heiratet das Paar und zieht nach Nairobi in Kenia, wo Robin als Tee-Broker arbeitet. Noch ahnen beide nicht, welches außergewöhnliche Leben voller dramatischer Turbulenzen vor ihnen liegt.

Fasziniert von diesem neuen Leben, das sich so sehr von ihrem eigenen unterscheidet, begleitet Diana ihren Mann auf seinen Geschäftsreisen, bei denen Robin Tee von lokalen Produzenten ankauft. Groß ist die Freude, als Diana schwanger wird. Freunde aus England kommen zu Besuch, um das gemeinsame Glück zu feiern. Privat und beruflich wirkt das Leben der Cavendishs idyllisch, bis ein schrecklicher Tiefschlag alles verändert und in Frage stellt.

Nur wenige Monate nach der Heirat wird Robin von einer Infektion niedergestreckt. Vom Hals abwärts gelähmt und permanent an ein Beatmungsgerät angeschlossen, ohne dass er ersticken würde, sieht der 27-Jährige einer düsteren Zukunft entgegen. Die Ärzte haben wenig Hoffnung, geben ihm im besten Fall nur noch wenige Monate, die er im Krankenhaus und unter ärztlicher Betreuung verbringen muss.

Als Jonathan, der junge Sohn der Cavendishs geboren wird, kehrt die Familie nach Oxford zurück. Robin wird in ein örtliches Krankenhaus verlegt, wo er zunächst einmal das Sprechen neu erlernen muss. Verzweifelt bittet er Dianas Brüder, die Zwillinge Bloggs und David (Tom Hollander in einer Doppelrolle), ihn sterben zu lassen. Doch für Diana ist der Tod keine Option: Ihr Mann soll leben, um ihren gemeinsamen Sohn aufwachsen zu sehen.

Neuen Mut fassend und wohl wissend, dass er den Rest seines Lebens wahrhaftig leben und nicht ans Krankenhausbett gefesselt verbringen will, fleht Robin seine Frau an: "Bring mich hier raus!" Es ist der Moment, in dem Diana den Entschluss fasst, einen Weg zu finden, der Robin ein Leben ohne das Krankenhaus ermöglicht. Obwohl alle Ärzte davon abraten und einer der Mediziner Robin sogar warnt, dass er "in zwei Monaten tot sein würde", organisiert Diana Robins "Flucht" aus dem Krankenhaus. Im neuen Haus der Cavendishs liegt Robin fortan in seinem eigenen Bett - mit Diana, seinem Sohn und dem Beatmungsgerät stets an seiner Seite.

Es ist ein ungleich besseres Leben, doch es bleibt eines in strengen Fesseln, bis ein enger Freund der Cavendishs eine brillante Idee hat. Teddy Hall (Hugh Bonneville), ein genialer und einfallsreicher Professor, der in Oxford lehrt, entwickelt für Robin einen Rollstuhl mit einem batteriegetriebenen Beatmungsgerät. Von diesem Moment an hat Robin wieder eine Perspektive der Hoffnung: Dank des Rollstuhls kann er jetzt das Bett verlassen und gewinnt dadurch einen Teil seiner Mobilität zurück, die er für immer verloren glaubte.

Diese neue Mobilität befeuert auch die Reiselust der Cavendishs, die ihr früheres Leben prägte. Ein alter Bedford-Transporter wird kurzerhand umgebaut, damit Robins Rollstuhl auf der Beifahrerseite Platz finden kann. Unmittelbare Folge der wiederkehrenden Lebensfreude und Reiselust ist ein Trip nach Spanien - ein lang gehegter Wunsch Robins, der schon immer einmal die Sonne am Mittelmeer aufgehen sehen wollte. Diana übernimmt die Organisation des Abenteuers, das die Familie samt ihres Vans an Bord eines Transportflugzeuges nach Spanien bringt. Obwohl es zu einem nervenaufreibenden Vorfall kommt, als die Batterie des Beatmungsgeräts versagt, ist es für die ganze Familie ein idyllisches Erlebnis.

Dass er den düsteren Prognosen seiner Ärzte getrotzt und bereits länger überlebt hat, als diese es für möglich hielten, ist Robin Cavendish bald nicht mehr genug. Er will noch viel größere Schritte machen und anderen Menschen helfen. Unterstützt von seiner Frau, kämpft er dafür, dass mehr Rollstühle wie sein eigener hergestellt werden und auch andere von der neuen Mobilität profitieren können. Was er und Diana bisher bereits erreicht haben, verblüfft alle Experten - auch auf einer Konferenz in Deutschland, die die Cavendishs besuchen.

Aller Widerstände zum Trotz und entgegen aller Erwartungen, hat Robin einen neuen Sinn im Leben gefunden. Und Motor dieses Kampfs ist eine große Liebe, die den bahnbrechenden Erlebnissen und Abenteuern der beiden einen tiefen Sinn gibt und diese mit Freude und Humor durchdringt...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 18.04.2018


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.655 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum