FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Tage des Zorns - Im Netz der Verschwörung - Plakat zum Film

TAGE DES ZORNS - IM NETZ DER VERSCHWöRUNG

("Flammen og citronen")
(DK/D, 2008)

Regie: Ole Christian Madsen
Film-Länge: 136 Min.
 
"Tage des Zorns - Im Netz der Verschwörung" auf DVD bestellen
DVD:  33.99 EUR
  


 Kino-Start:
 28.08.2008

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.03.2009

 Free-TV-Start:
 20.11.2011

"Tage des Zorns - Im Netz der Verschwörung" - Handlung und Infos zum Film:


Kopenhagen 1944: Das wohlhabende Dänemark ist seit vier Jahren von den Nazis besetzt. Die meisten Bürger arrangieren sich und hoffen still auf ein baldiges Ende des Krieges. Doch es gibt auch Widerstand gegen die deutschen Besatzer. Der 23-jährige Flame (Thure Lindhardt) und sein zehn Jahre älterer Partner Citron (Mads Mikkelsen) gehören einer der Gruppierungen an, die aus dem Untergrund heraus gegen die Nazis operieren. Flame, der seinen Spitznamen seinen auffälligen roten Haaren verdankt, ist eine attraktive und elegante Erscheinung. Er agiert als Auftragskiller, skrupellos und mit traumwandlerischer Treffsicherheit liquidiert er dänische Mitbürger, die der Kollaboration mit den Deutschen verdächtig sind. Als fanatischer Anti-Faschist sehnt er den Tag herbei, an dem sein Vorgesetzter Axel Winthur (Peter Mygind) ihm die Erlaubnis erteilt, auch Deutsche zu erschießen - allen voran den Oberbefehlshaber der deutschen Besatzer, Gestapo-Chef Hoffmann (Christian Berkel).

Auch Citron (Mads Mikkelsen) ist ein glühender Patriot. Der Familienvater, den der Kampf im Untergrund zu einem Leben getrennt von seiner Frau und seiner Tochter zwingt, überlässt die tödliche Seite ihres Geschäfts jedoch seinem Partner. Ihm fehlt die Kaltblütigkeit Flames, daher beschränkt er sich darauf, ihn als Fahrer zu unterstützen. Die fortgesetzte erfolgreiche Beseitigung von Kollaborateuren hat Flame und Citron bei den deutschen Besatzern zu Staatsfeinden Nr. 1 gemacht, deren Kopfgeld ständig erhöht wird. in der eigenen Bevölkerung hingegen werden sie als Helden verehrt. In einem Restaurant, das der Gruppe um Flame und Citron als geheimer Treffpunkt dient, lernt Flame die attraktive und geheimnisvolle Ketty Selmer (Stine Stengade) kennen. Wie sich bald herausstellt, arbeitet auch sie im Untergrund – für wen und in welcher Funktion verrät sie Flame nicht, zu groß wäre die Gefahr. Dennoch beginnen sie eine leidenschaftliche Affäre. Als Flame und Citron den Auftrag erhalten, drei hochrangige Nazis zu ermorden, darunter der einnehmende und intelligente Horst Ernst Gilbert (Hanns Zischler), läuft alles anders als geplant: Gilbert gelingt es, Flame in ein Gespräch zu verwickeln, dieser zeigt das erste Mal Nerven und verlässt Gilberts Haus unverrichteter Dinge.

Bei einem ihrer nächsten geheimen Treffen konfrontiert Ketty Flame mit einer ganz anderen Version der Ereignisse. Wenn es stimmt was sie erzählt, gehört Gilbert ebenfalls dem Widerstand an, und Winther hat seine Ermordung aus rein egoistischen Motiven angeordnet - eine mögliche Version der Wahrheit, die Flame und Citron erstmals Zweifel an ihrer Mission kommen lässt - Zweifel, die durch Ketty weiter gezielt genährt werden. Wem also können sie trauen? Sind sie tatsächlich nur die Ausführungsgehilfen in einem doppelbödigen Spiel ihres Auftraggebers Winther? Oder ist es Ketty, die auf der gegnerischen Seite steht und sie verunsichern und aus dem Weg räumen möchte? Und rechtfertigt ihr Kampf gegen das Böse tatsächlich ihre tödlichen Mittel? Eine Überzeugung, die sie bisher nie in Frage gestellt haben - doch nun haben sich die Dinge geändert. Als für die beiden die Situation immer undurchschaubarer wird, erhalten sie einen neuen Auftrag von Winther. Eine Doppelagentin soll beseitigt werden: Ketty Selmer. Flame und Citron beschließen daraufhin, ihren eigenen Krieg gegen die Besatzer zu führen. Und bringen sich damit in höchste Gefahr...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 17.08.2008


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.670 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum