FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Tanguy - Der Nesthocker - Plakat zum Film

TANGUY - DER NESTHOCKER

("Tanguy")
(F, 2001)

Regie: Etienne Chatiliez
Film-Länge: 108 Min.
 
"Tanguy - Der Nesthocker" auf DVD bestellen
DVD:  3.94 EUR
  


 Kino-Start:
 30.05.2002

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.02.2003

 Pay-TV-Start:
 08.12.2003

 Free-TV-Start:
 10.01.2005

"Tanguy - Der Nesthocker" - Handlung und Infos zum Film:


Tanguy (Eric Berger) ist charmant, klug, höflich, 28 Jahre alt und steht kurz vor seiner Doktorarbeit. Das einzige Problem: Er wohnt immer noch bei seinen Eltern. So lieb sie ihren Sohn eigentlich hat, Mutter Edith (Sabine Azema) geht das mächtig auf den Geist. Sogar ihre Gesundheit leidet darunter und ihr Psychiater weiß auch bald keinen Rat mehr. Denn Tanguy denkt nicht daran, auszuziehen. Er fühlt sich pudelwohl in seinem Zimmer und liebt seine Eltern von Herzen. Und sie beginnt ihn zu hassen.

Als Tanguy seine Dissertation, die er in Peking schreiben wollte, erneut um ein Jahr nach hinten verlegt, wird es selbst seinem Vater Paul (Andre Dussolier) zu viel. Zusammen mit seiner Frau beschließt er, Tanguy das Leben in ihrem Haus zur Hölle zu machen. So besorgt Edith einen stinkenden Fisch, den sie in seinem Kleiderschrank deponiert und Paul lockert die Schrauben auf der Badezimmerschwelle etwas. Doch Tanguy scheinen weder Geruch noch Schmerzen etwas auszumachen. Stets hat er, passend zu seinen Studienfächern Philosophie und Sinologie, einen weisen Spruch parat. Keineswegs würde er seine Eltern verdächtigen, ihn mit Absicht zu schikanieren. Doch die haben Spaß daran gefunden und schrecken mittlerweile auch vor härteren Methoden nicht mehr zurück.

Was muss ich anstellen, damit eine Person begreift, dass sie nicht erwünscht ist? Mit dieser Frage hat sich wohl schon jeder einmal beschäftigt. "Tanguy - Der Nesthocker" treibt sie auf die Spitze und kostet sie in allen Feinheiten aus. Der Film bleibt trotz allen Witzes dabei meist auf dem Boden der Realität, so dass man sich selber das ein oder andere Mal im Film wiederfindet. Hauptdarsteller Eric Berger bringt das Kunststück fertig, dass der Zuschauer, obwohl er ihn zunächst für faul und schmarotzerhaft hält, nie wirklich gegen ihn ist. Es ist ein stetiger Kampf der Zuneigung, ob nun für ihn oder für die Eltern. "Tanguy - Der Nesthocker", ein französischer Film mit britischem Humor!


Die Redaktions-Wertung:90 %

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß, Frank Ehrlacher

Update: 14.01.2003


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.564 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum