FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Climb - Plakat zum Film

THE CLIMB

("The Climb")
(USA, 2019)

Regie: Michael Angelo Covino
Film-Länge: 94 Min.
 
"The Climb" auf DVD bestellen
DVD:  18.98 EUR
  


 Kino-Start:
 20.08.2020

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.01.2021

"The Climb" - Handlung und Infos zum Film:


Zwei Männer mühen sich auf einer französischen Landstraße auf ihren Fahrrädern den Berg hinauf. Der athletische Mike (Michael Angelo Covino) gibt das Tempo vor, sein Freund Kyle (Kyle Marvin) keucht hinterher. Sie unterhalten sich, genießen die Landschaft. Kyle ist seinem Kumpel dankbar, dass er ihn zu diesem Trip überredet hat. Nicht zuletzt, weil er sich – so meint er zumindest – noch für seine bevorstehende Hochzeit mit Ava (Judith Godreche) in Form bringen kann. Dann, kurz vor dem Gipfel, platzt es aus Mike heraus: "Ich habe mit Ava geschlafen!" Kyle ist geschockt. Am Boden zerstört. Wie konnte Mike ihm das nur antun?

Die Auseinandersetzung eskaliert. Bis die Streithähne von einem Autofahrer – er sitzt in einem Citroën 2CV, einer sogenannten "Ente" – überholt und geschnitten werden. Mike rastet aus. Beschimpft den Fahrer. Es kommt zu einem handfesten Streit– Endstation Krankenhaus. Mike wird untersucht und verbunden. Er hat keine ernsthaften Verletzungen davongetragen. Beruhigend auch für Ava, die ebenfalls im Hospital auftaucht. Sie erkundigt sich nach dem Befinden ihres Geliebten. Er kann sie beschwichtigen. Macht ihr aber auch ein Geständnis: "Ich liebe dich!"

Zurück in der US-amerikanischen Heimat. Ein Friedhof. Eine Beerdigung. Ava ist gestorben. Mike, ihr Ehemann, ist am Boden zerstört. Da taucht Kyle, der mit seinem Freund gebrochen und ihn seit dem Krankenhauszwischenfall nicht mehr gesehen hat, unerwartet auf. Mike freut sich, zögerlich nähert Kyle sich ihm wieder an. Irgendwie kann er dem Kumpel, den er seit Kindheitstagen kennt, nicht wirklich böse sein. Und dann rastet Mike wieder einmal aus. Tobt. Schimpft. Er will Erde aufs Grab der Toten schaufeln, wird aber von einem Friedhofsbediensteten davon abgehalten und belehrt, dass Gewerkschaftsbestimmungen dies untersagen. Nur Angestellte dürfen Spaten in die Hand nehmen. Wieder kommt es zu einem Kampf. Die Friedhofsarbeiter stellen sich vor ihrem Bagger auf und singen ein Lied.

Thanksgiving. Eine Familienfeier. Reges Treiben, mittendrin die überforderte, demente Oma (Sondra James). Es gilt den Truthahn aufzuschneiden. Kyle soll diese Aufgabe übernehmen. Davor wird ihm noch eine Standpauke gehalten. Weil er einfach zu weich ist, sich nicht durchsetzen kann. Das wird nun geübt. Er muss lernen, "nein" zu sagen – mit Nachdruck. Erlöst wird er aus der peinlichen Situation als im Fernsehen ein Clip für "weibliches Viagra" läuft, zu dem er die Musik komponiert hat. Lob allenthalben. Kyle ist peinlich berührt, freut sich jedoch und verkündet, dass er Marissa (Gayle Rankin) zu heiraten gedenkt. Derweilen frisst der Hund des Hauses den Truthahn auf und Mike steht vor der Tür. Mit einem Geständnis: "Ich habe dieses Problem mit dem Trinken".

Weihnachten. Alles ist festlich geschmückt. Die Kamera umkreist das Haus. Holz muss hineingebracht werden. Kyle nutzt die Zeit, um heimlich eine Zigarette zu rauchen. Mike fährt mit dem Auto vor. Sturzbetrunken. Nun wird ihm der Kopf gewaschen, ihm ins Gewissen geredet. Er fällt um wie ein Stein: "Zu viel Whiskey". In Zeitlupe absolviert ein weißgewandetes Pärchen auf Skiern ein elegantes Schneeballett.

Winterferien. Kyle, Mike und Marissa sitzen auf einem Sessellift. Es wird darüber diskutiert, welche Abfahrt genommen werden soll. Die Piste, die Mike vorschlägt, halten die beiden anderen für zu gefährlich. Mike widerspricht seiner Natur gemäß, erklärt, dass man bei einem Sturz doch nur in den Schnee fallen würde. Weich. Kein Problem. Er setzt wieder einmal seinen Kopf durch – und bricht sich den Arm.

Abends wird im Feriendomizil Jägermeister getrunken. Marissa will, dass Mike das Haus verlässt, Kyle kann sich jedoch nicht dazu durchringen, seinen Freund hinauszuwerfen: "Nur für eine Nacht..." Marissa beschließt, ins Bett zu gehen. Die Männer bleiben zurück, wollen bis Mitternacht warten, um auf das neue Jahr anzustoßen. Doch dann beschließt Kyle, seine Frau in spe doch ins Bett zu begleiten. Mike bleibt zurück. Schmollt. Trinkt. Fängt an, einer lieben alten Tradition gemäß, auf Töpfe und Pfannen einzutrommeln. Er macht einen Heidenlärm, was die erboste Marissa auf den Plan ruft. Ein Streit – den Mike dadurch beendet, dass er Kyles Verlobte in der Küche küsst...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 01.07.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.194 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum