FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Convent - Plakat zum Film

THE CONVENT

("The Convent")
(USA, 1999)

Regie: Mike Mendez
Film-Länge: 79 Min.
 
  


 Kino-Start:
 07.12.2000

 Free-TV-Start:
 05.07.2003

"The Convent" - Handlung und Infos zum Film:


Es ist 1960. Ein Auto hält vor der St. Francis Klosterschule für Mädchen - aus dem Wagen steigt die junge Christine (Oakley Stevenston). Rasch noch ein letzter Schluck aus der Whisky-Pulle, marschiert sie geradewegs in die Kapelle, wo sich die Nonnen zum Gebet versammelt haben, um die Gottesdienerinnen und ihren Beichtvater mit dem Schläger niederzuprügeln - bevor sie das Gebäude samt seiner Bewohner niederfackelt und alle, die jetzt nicht schon tot sind, erbarmungslos mit der Pump Gun niederstreckt...

40 Jahre später. Längst sind die Ereignisse von damals zum urbanen Mythos mutiert: Christine (jetzt Adrienne Barbeau) hat die letzten 30 Jahre in einer Nervenheilanstalt verbracht und führt heute ein zurückgezogenes Leben im Ort. Die Nonnen hatten sie angeblich zu einer Abtreibung gezwungen, nachdem Pater Ryan (Larrs Jackson) höchstpersönlich Christine geschwängert haben soll. Die Schule ist immer noch verlassen, das Gebäude verfällt immer mehr. Genau der richtige Ort, der College-Studenten zu prickelnden Mutproben reizt. Heute Nacht wollen Clarissa (Joanna Canton) und ihre Freunde dort einbrechen, um die Buchstaben ihrer Studentenverbindung vor dem großen Homecoming-Spiel auf den Glockenturm zu sprühen. Bevor die Teenager in dem unheimlichen Gemäuer jedoch die große Party steigen lassen können, lösen zwei Cops, die Officers Starkey (Rap-Star Coolio) und Ray (Bill Moseley), die Versammlung auf. Bloß die kleine Mo (Megahn Perry)entgeht dem Auge des Gesetzes und versteckt sich in dem alten Haus.

Das soll sich allerdings als Fehler herausstellen; denn so fällt sie einer obskuren Gruppe von Hobby-Satanisten in die Hände, die sie als Menschenopfer darbringen wollen. Da nutzt es Mo auch nichts, dass sie den Anführer als Bedienung aus der örtlichen Eisdiele enttarnt - erbarmungslos rammt ihr eine der Teufelsanbeterinnen einen Dolch in die Brust. Mit ungeahnten Folgen: Plötzlich verbarrikadiert sich das Haus wie von Geisterhand, Bretter werden von unsichtbaren Mächten vor Türen und Fenster genagelt. Und auch Mo hat sich offensichtlich verwandelt: Mit weit aufgerissenen Augen und neonfarbenem Gesicht steht die Tote plötzlich wieder auf und reißt ihrer Peinigerin mit den Zähnen die Zunge aus dem Mund...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.043 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum