FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Florida Project - Plakat zum Film

THE FLORIDA PROJECT

("The Florida Project")
(USA, 2017)

Regie: Sean Baker
Film-Länge: 111 Min.
 
"The Florida Project" auf DVD bestellen
DVD:  15.99 EUR
"The Florida Project" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  16.49 EUR
 


 Kino-Start:
 15.03.2018

 DVD/Blu-ray-Start:
 02.08.2018

"The Florida Project" - Handlung und Infos zum Film:


In knalligem Pink gehalten, fällt das nur ein paar Steinwürfe von Disneyworld entfernte "The Magic Castle Motel" sofort auf. Es ist eines von vielen Billigmotels entlang der vielbefahrenen Straße, doch obwohl sich hier auch noch Schnellimbisse und Souvenirläden aneinanderreihen, verirrt sich kaum noch ein Tourist hierher. Denn in Kissimmee, Florida, wohnen nur noch Menschen und Familien, die durch das soziale Raster gefallen sind und denen es leichter fällt, jeden Tag aufs Neue 38 Dollar für die Übernachtung zu bezahlen, als eine monatliche Miete für ein eigenes Zuhause aufzubringen, die auch nicht viel höher ausfallen würde.

Hier wachsen die sechsjährige Moonee (Brooklynn Kimberly Prince) und ihre Freunde auf. Für sie ist dieser Ort der tollste Abenteuerspielplatz der Welt, ihr ganz persönliches Disneyworld. Man braucht nur ein bisschen Fantasie und eine unbändige Lust am Spielen. Und gerade steht ein langer, aufregender Sommer bevor, in dem die Kids viel Zeit haben, um Streiche zu spielen und auf Entdeckungsreise zu gehen. Moonee ist immer ganz vorne mit dabei, wenn es darum geht Unfug anzustellen oder sich neue Wege auszudenken, irgendwo umsonst Eiscreme abzugreifen. Sie ist nicht auf den Mund gefallen, hat immer einen Spruch auf den Lippen und vor nichts Angst.

Ihrer alleinerziehenden Mutter, der 22-jährigen Halley (Bria Vinaite), steht sie damit in nichts nach. Die schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durchs Leben und dreht den Touristen und Geschäftsleuten vor den nahe gelegenen Edelhotels Billigparfum an, um das Geld für die na?chste Übernachtung im "The Magic Castle Motel" aufzubringen. Meistens ha?ngt sie jedoch mit ihrer besten Freundin Ashley (Mela Murder), die ein Stockwerk unter Halley mit ihrem Sohn Scooty (Christopher Rivera) lebt, im Pool des Motels ab und lässt ihre Umwelt ziemlich deutlich wissen, was sie von ihr hält. Aber für Moonee ist Halley die beste Mutter, die sich ihre Tochter nur vorstellen kann. Immer hat sie Zeit für das Mädchen, nie verliert sie die Geduld, so anstrengend das Dasein als alleinerziehende Mutter mit einer Sechsjährigen auch sein kann.

Moonee ist eine tolle Freundin, auf deren Loyalität absolut Verlass ist. Das weiß ihr bester Freund Scooty, der die Welt mit ihr erkundet, zu schätzen. Als die beiden Jancey (Valeria Cotto), ein hispanisches Mädchen, das mit ihrer Familie in einem anderen Motel wenige Meter entfernt wohnt, kennenlernen, sind die drei fortan unzertrennbar und erkunden das Gelände um das "The Magic Castle Motel" jeden Tag gemeinsam. Nicht immer zur Freude von Bobby (Willem Dafoe), dem Motel-Manager. Manchmal mehr schlecht als recht, aber immer engagiert und mit viel Mitgefühl für die Menschen, für deren Wohlergehen er die Verantwortung trägt, hält er die Fäden im Motel zusammen.

Gerade gegenüber den Kindern zeigt sich Bobby ein wohlwollender Ersatzvater, der immer ein Auge auf seine Schützlinge hat. Aber Bobbys schützende Hand ist nicht so groß, sein Einfluss nicht so mächtig, dass er sie immer vor jedem Blödsinn bewahren kann12.4.18 ...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 17.12.2017


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.670 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum