FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Foreigner - Der Fremde - Plakat zum Film

THE FOREIGNER - DER FREMDE

("The Foreigner")
(USA, 2002)

Regie: Michael Oblowitz
Film-Länge: 92 Min.
 
"The Foreigner - Der Fremde" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 09.05.2006

 Free-TV-Start:
 21.01.2006

"The Foreigner - Der Fremde" - Handlung und Infos zum Film:


Warschau, Amerikanische Botschaft: Der ebenso mächtige, wie zwielichtige Regierungsmann Dunoir (Max Ryan) und sein Business-Partner Alexander Maragaret (Philip Dunbar) haben Pläne, die keineswegs der offiziellen Haltung ihres Landes entsprechen. Ein wichtiges Päckchen soll so schnell wie möglich nach Deutschland geschafft werden. Doch der hochdekorierte Marine Jackson Cole, der dieses geheimnisvolle Päckchen als letzter hatte, wird von Dunoir und seinem Helfer, dem Killer Sean Cold (Jeffrey Pierce), zuerst gefoltert, dann getötet. Er kann ihnen nicht weiter helfen. Er hat den Gegenstand der Begierde schon längst weiter gegeben. Dunoir und Maragaret sind sich einig: Ein Profi muss her. Ein Top-Mann, der das Päckchen besorgen und zu seinem Bestimmungsort bringen soll.

Paris: Seit sechs Monaten lässt es sich der Freelance-Agent Jonathon Cold (Steven Seagal) hier gut gehen. Der große Mann mit den mächtigen Schultern und dem dunklen Haar genießt das Leben und hält sich aus allem raus. Doch dann ruft der Job wieder. Jonathon wird zu einem Treffen mit Maragaret bestellt. Der Mann hat angeblich einen einfachen Job. Er soll nur ein Päckchen nahe Versailles abholen und nach Deutschland bringen. Zwei Russen warten in einem kleinen Landhaus und werden Jonathon und seinem alten Partner, dem zwielichtigen Sean, das Päckchen übergeben.

Eine Spazierfahrt: In Maragarets weißem Rollce-Royce, mit Fahrer natürlich, geht es zum Zielort. Das einsam gelegene Landhaus entpuppt sich als Todesfalle. Die russischen Boten können nicht sprechen, man hat ihnen die Zungen herausgeschnitten. Jonathon und Sean müssen sich den Weg frei schiessen. Beide entkommen unverletzt, der Fahrer allerdings ist von den Angreifern getötet worden. Immerhin, das Päckchen ist in ihrem Besitz. Zurück bleiben ein brennendes Haus und die alte Frau, der es gehörte ...

Auf der Rückfahrt zu Maragaret wird Jonathon schnell klar, dass er die Angreifer bereits einmal gesehen hat ... und das sein "Partner" Sean der letzte Mann auf Erden ist, dem er trauen kann. Jonathon stellt Maragaret zur Rede, doch der bleibt kühl: Der Job ist noch nicht erledigt. Der Industrielle Jerome van Aken (Harry van Gorkum) soll das Päckchen unbedingt und so schnell wie möglich erhalten. Sean, der ihrem Auftraggeber von der beinahe tödlichen Falle berichtet, fordert, dass man ihm den Job übergibt. Doch Maragaret bittet Jonathon um den Gefallen. Der sagt zu und hinterlässt Maragaret eine Botschaft: Dunoir weiß, wer hinter den Angreifern steckt.

Zuerst aber fliegen Jonathon und Sean nach Warschau zur Beerdigung von Jackson Cole. Sie erleben, wie der zynische Dunoir sogar die Totenrede auf den hochdekorierten Cole, den alten Kampfgefährten des Agenten Jonathon Cold, hält. Ein Treffen mit Coles Sohn, der die letzten Monate für seinen Vater in Polen gearbeitet hat, ergibt wenig Neues. Der junge Mann ist arglos und glaubt nicht an eine Verschwörung, die zum Tode des Vaters führte. Jonathon weiß es besser: Er hat die Nase, um Lügen und Verrat hinter freundlichen Mienen zu erkennen ...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 06.07.2003


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.655 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum