FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Quickie - Plakat zum Film

THE QUICKIE

("The Quickie")
(USA, 2000)

Regie: Sergei Bodrow
Film-Länge: 95 Min.
 
"The Quickie" auf DVD bestellen
DVD:  9.90 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 24.04.2003

"The Quickie" - Handlung und Infos zum Film:


Oleg (Vladimir Mashkov) ist der ungekrönte König des organisierten Verbrechens. Der Chef der Russen-Mafia steuert seine weltweiten Geschäfte aus seiner prachtvollen Villa hoch über L.A. Doch Oleg hat Probleme: Die Kontrolle über sein Imperium scheint ihm zu entgleiten. Nicht nur seine eigenen Leute bereiten ihm Schwierigkeiten, auch die weitverzweigte Familie, die sich in ein dekadentes Leben aus Nichtstun, Sex und Dauershopping ergeben hat, ist kaum mehr auszuhalten. Das teure Paradies an der amerikanischen Westküste erweist sich mehr und mehr als eine Vorhölle, aus der es kein Entrinnen gibt.

Ganz anders Lisa (Jennifer Jason Leigh), eine Mutter, die um das Sorgerecht für ihre Tochter nicht mehr kämpfen will: Keine Kohle, Schulden, Ärger mit den Behörden und ein Mistjob. Lisa lebt in einem Wohnwagen am Rande von L.A. Sie ist ein "Terminator", ein Kammerjäger. Sie ist für die Schädlingsbekämpfung zuständig und darf mit ihrer sperrigen Ausrüstung ausrücken, wenn die Firma ruft. Dann muss sie den Kakerlaken und sonstigem Ungeziefer zu Leibe rücken. Überstunden sind Pflicht. Wochenendarbeit ebenso. Ein Drecksleben. Ihr neuer Auftrag führt sie in eine prachtvolle Villa hoch über der Pazifikküste. Hier scheint es Geld im Überfluss zu geben. Misstrauen und Kontrollen nicht weniger. Als die zahlreichen Bodyguards, angeführt von dem schmaläugigen Deema (Sergei Bodrov jr.) ihren Wagen, ihre Ausrüstung und sie selbst peinlichst genau durchsuchen, ahnt sie wohl noch nicht wo sie gelandet ist: In Olegs Festung. Im Herz der Finsternis, wo der Champagner fließt und die Mädchen alle Wünsche erfüllen, während der Tod bereits an die Türen klopft.

Hier in diesem prachtvollen Xanadu findet seit Tagen ein großes Familienfest statt. Alle Nerven sind zum Zerreißen gespannt. Nicht alle aber scheinen den Ernst der Situation zu erspüren. Die Speichellecker und Hofschranzen des Gangsterbosses, die hochbezahlten Callgirls, für sie gibt es Alkohol und Drogen im Überfluss. Olegs exaltierte Mutter Anna (Lesley Ann Warren) ist da. An ihrer Seite, ihre neueste Eroberung Miguel (Jsu Garcia), wieder ein viriler Gigolo. Michael (Dean Stockwell), Annas Ex-Mann, Olegs Vater. Ein Spieler, der seinen Lebensabend im Rollstuhl fristet. Oleg selbst ist angespannt wie eine Stahlfeder. Er hat ein exzentrisches Geschenk erhalten, eine riesige Madonnenstatue. Oleg und Deema wissen nur zu gut, was das bedeutet. Es ist eine Botschaft seiner Feinde, derjenigen, die seine Geschäfte nur zu gerne übernehmen würden.

Es sind aber nicht die Warnungen, die er telefonisch aus Moskau erhält, die ihn dazu bringen, seinen Gästen zu verkünden, dass er aus dem Geschäft aussteigen will. Sein Bruder Alex soll das Business weiterführen. Er hat nur eine Bitte an die kapriziöse Anna: Sie soll hier bleiben, hier in diesem Haus wohnen. Die Familie soll endlich eine Familie sein. Anna reagiert mit wütender Panik. Alex hingegen ist die strahlende Genugtuung in Person. Endlich hat er zu bestimmen. Alle außer ihm wissen jedoch, er ist der Aufgabe nicht gewachsen ...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 14.04.2003


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.573 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum