FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Replacement Killers - Plakat zum Film

THE REPLACEMENT KILLERS

("The Replacement Killers")
(USA, 1998)

Regie: Antoine Fuqua
Film-Länge: 87 Min.
 
"The Replacement Killers" auf DVD bestellen
DVD:  16.90 EUR
"The Replacement Killers" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.99 EUR
 


 Kino-Start:
 28.05.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 09.01.2007

"The Replacement Killers" - Handlung und Infos zum Film:


Hat hier jemand US-Action à la Hongkong bestellt? Will einer Til Schweiger in seiner ersten Hollywood-Frühlings-Rolle?

Unterwelt-King Kong Mr. Terence Wei (Kenneth Tsang) ist tief getroffen - oder vielmehr sein Sohn. Der wurde nämlich von dem aufrechten Detective Stan Zedkov (Michael Rooker) bei einem Drogendeal ertappt und in Notwehr erschossen. Nun will das Triadenoberhaupt dem Polizisten den gleichen Schmerz zufügen. Der Profikiller John Lee (Chow Yun-Fat, Asiens zweiter Superstar neben Jackie Chan) soll Zedkovs kleinen Sohn umbringen. Lee jedoch hat einen eigenen Ehrencodex: Es macht ihm nichts aus, Verbrecher zu töten; ein Kind jedoch ist zuviel für sein Gewissen. Als er sich weigert, Zedkovs Sohn zu töten, hat das allerdings Folgen.

Denn nun wird munter hin und her gerächt: Weil Lee die Rache an Zedkovs Familie verweigert, soll nun seine eigene dran glauben. Da diese sich in China aufhält, braucht John einen falschen Pass, um sie vor Weis Schergen zu retten. Die Dokumentenfälscherin Meg Coburn (Mira Sorvino) ist gerade dabei ihm zu helfen, als ihr Büro von Weis Leuten zu Brei geschossen wird. John haut ab, Meg wird verhaftet, aber beim Verhör deckt sie einen geheimnisvollen Kunden. Als die Polizei sie freilässt, um sie als Köder zu benutzen, dankt John es ihr, indem er sie beschützt. Und da gibt's viel zu tun, schließlich hat Weis Untergebener Michael Kogan (Jürgen Prochnow) die Ersatzkiller Ryker (Til Schweiger) und Collins (Danny Trejo) angeheuert. Fortan fliehen John und Meg also gemeinsam und dabei wird geschossen, geballert, geprügelt - und viele Dinge und Menschen gehen kaputt...

Seit er 1986 in John Woos "Der City-Wolf" vor der Kamera stand, ist Chow Yun-Fat in der gesamten asiatischen Welt ein Mega-Held. "The Replacement Killers" ist folglich auch ein stark am Hongkong-Kino angelehntes Baller-Spektakel mit haarsträubender Schusswechsel-Logik. Aber: Was soll's?! Auch wenn man vom Intellekt her natürlich eine schwere Literatur-Verfilmung immer wieder vorziehen würde - dieses Kino macht Spaß! Wir geben's nicht zu, aber es ist ungeheuer entspannend, darüber zu lachen, wenn Til Schweiger (der Name ist hier übrigens Programm, Til sagt kein einziges Wort) und Danny Trejo ganz in schwarz mit langen Ledermänteln zur Tat und an die Waffen schreiten. Und natürlich halten wir und vor Augen, dass Profikiller sähen sie wirklich so enorm unauffällig aus wie diese beiden, am Flughafen noch auf der Gangway verhaftet würden. Hier geht es nicht um Glaubwürdigkeit und tiefgreifende Dialohe. Hier geht es um einen sympathischen Killer und Familienmenschen und eine nette, freche Kriminelle und wir wünschen den beiden schlicht, dass sie's schaffen abzuhauen. So leicht geht das! Das kann man natürlich niemanden mit Grips empfehlen, aber ich geh' noch mal `rein...


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Simone von der Forst

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.986 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum