FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Signal - Plakat zum Film

THE SIGNAL

("The Signal")
(USA, 2014)

Regie: William Eubank
Film-Länge: 95 Min.
 
"The Signal" auf DVD bestellen
DVD:  7.49 EUR
"The Signal" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.56 EUR
 


 Kino-Start:
 10.07.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 21.11.2014

 Pay-TV-Start:
 12.06.2015

"The Signal" - Handlung und Infos zum Film:


Die beiden Collegestudenten Nic (Brenton Thwaites) und Jonah (Beau Knapp) haben eines gemeinsam: Sie sind ausgewiesen clevere Computerfreaks. Doch leider muss ihre Leidenschaft gerade ruhen, denn Nic hat seiner Freundin Haley (Olivia Cooke) versprochen, ihr beim Umzug nach Kalifornien zu helfen.

Auf ihrem gemeinsamen Trip durch den Südwesten der USA empfangen sie plötzlich ein Signal ihres mysteriösen Hacker-Rivalen Nomad. Der hatte es zuvor fertig gebracht, sich in das Computer-System der Universität einzuschleichen. Jonah will unbedingt herausfinden, wo sich Nomad gerade befindet. Nic möchte aber Haley aus der Sache heraushalten.

Also warten die Jungs ab, bis man ein Motel zum Übernachten gefunden hat und Haley eingeschlafen ist. Wenig später haben sich die beiden auch schon in der Badewanne gemütlich eingerichtet und versuchen von dort, per Laptop eine Spur zu Nomad zu finden. Tatsächlich gelingt es Jonah, den gerissenen Hacker aufzuspüren. Er muss sich ganz in der Nähe im Bundesstaat Nevada aufhalten.Natürlich hat Haley von der "verbotenen" Aktion Wind bekommen und bittet die beiden dringend, damit aufzuhören, Nomad zu provozieren. Während Nic nachgeben will, lässt Jonah alles andere als locker. Bei einem Zwischenstopp an einer Tankstelle kann er seinen Kumpel endlich überreden, den kleinen Umweg über Nevada zu nehmen. Haley ist stocksauer, was nicht gerade zu einer Verbesserung des ohnehin schon angekratzten Verhältnisses zu Nic beiträgt. Denn Nic, der seit einem Unfall auf Krücken geht, will auf keinen Fall, dass Haley aus Mitleid bei ihm bleibt. Er behauptet auch steif und fest, dass er ganz ohne fremde Hilfe auskommt, und fällt prompt beim Kaffeeholen mitsamt des Tabletts der Länge nach hin. Haley kann einfach nicht verstehen, warum ihr Freund so abweisend ist. Tief verletzt will sie ihm die Halskette, die er ihr einst geschenkt hatte, zurückgeben.

Sie setzen die Autofahrt zunächst zu dritt fort. Doch die beiden Computerfreaks wollen Haley nicht zu Nomad mitnehmen, vielmehr soll sie vorher irgendwo aussteigen. Sie weigert sich jedoch, sich so einfach abschieben zu lassen und ist nun auch bereit, sich "diesem Arschloch" zu stellen. Die Nacht bricht herein. Man befindet sich in einer einsamen, gottverlassenen Wüstengegend. Ein schmaler, unbefestigter Weg führt schließlich zu einer alten, halb verfallenen Hütte, die Jonah als Standort von Nomad ausgemacht hat. Während Haley im Auto zurückbleibt, dringen die beiden jungen Männer mit Stabtaschenlampen bewaffnet in das Haus ein. Es scheint unbewohnt. Als Nic und Jonah gerade auf dem Weg in den Keller sind, hören sie draußen plötzlich Schreie, die nach Haley klingen. Panisch rennen die zwei zum Auto – sie finden es verlassen vor, jedoch spielt das Radio komplett verrückt und auf dem Display sind seltsame Schriftzeichen und Zahlenkombinationen zu erkennen. Ein Stimmenwirrwarr ertönt, mit einem Mal fliegt ein lebloser Körper hoch durch die Luft – und dann ist alles schwarz, pechschwarz...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2021 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.237 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum