FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Thor: Tag der Entscheidung - Plakat zum Film

THOR: TAG DER ENTSCHEIDUNG

("Thor: Ragnarok")
(USA, 2017)

Regie: Taika Waititi
Film-Länge: 131 Min.
 
"Thor: Tag der Entscheidung" auf DVD bestellen
DVD:  15.99 EUR
"Thor: Tag der Entscheidung" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  20.99 EUR
 


 Kino-Start:
 31.10.2017

 DVD/Blu-ray-Start:
 15.03.2018

 Pay-TV-Start:
 22.07.2018

"Thor: Tag der Entscheidung" - Handlung und Infos zum Film:


Thor – Tag der Entscheidung oder auch... Funny As Hel(l)a

Nun also, liebe Kinder, sehen wir der Saga dritter Teil – das ging schon mit mancher Saga böse in die Binsen und wenn die Fans einer Serie vorab im Chorus "If Loki dies, we riot" (Wenn Loki stirbt, rasten wir aus) zu hören sind, dann spricht das vielleicht nicht gerade für den Helden. Kurzum: Thor ist nicht gerade das Vorzeigeprodukt der Avengersactionfiguren....

Niedlich, muskelbepackt, aber immer auch irgendwie ein bisschen weniger unterhaltsam als sein böser Bruder. Und ein bisschen zu blass – und nein, das hat nichts mit seiner nordisch-mythologischen Herkunft zu tun. Wie gut also, dass dieses Mal aller guten Dinge drei sind:

Thor (Chris "Oberarm" Hemsworth), der Donnergott hat es mit nichts weniger als dem Ende der Welt – kurz Ragnarök zu tun, das er selbstverständlich aufzuhalten gedenkt. Und eigentlich glaubt er sich nach etwa 10 Minuten auch schon am Ziel und kehrt heim ins himmlische oder vielmehr galaktische Asgard, um Vatti Odin (Anthony Hopkins) die gute Nachricht zu überbringen. Aber in Asgard sind die Dinge nicht mehr ganz so, wie sie sein sollen – und hier darf schon gar nicht mehr viel verraten werden – um nicht herrliche kleine Überraschungen, Cameos und Highlights vorwegzunehmen.

Wichtig ist nur: Asgards Pforten werden nicht mehr vom aufrechten Heimdall (Idris Elba), sondern vom Soldaten Skurge (Karl Urban) bewacht. Und ein dunkle Gefahr ist im Anmarsch – im wahrsten Sinne des Wortes: Hela, die Göttin die Todes alias Cate Blanchet hat mit Odin und Thor mehr als ein Hühnchen zu rupfen.

Aber bis es soweit ist...tja... da landet Thor erst einmal auf einem Müllhaufen. Und wird – wie schon zuvor – von einer schönen Frau gerett...über den Haufen gefahren sozusagen. Valkyrie (Tessa Thompson) könnte zwar auch Promilla heißen, so viel wie sie trinkt, entsprechend versagen manchmal ihre Gliedmaßen. Ihr Kopf allerdings nicht. Entsprechend klar ist ihr: Dieser Muckiberg lässt sich zu Geld machen: Schließlich wird der bewohnbare Müllhaufen beherrscht vom Grandmaster (Jeff Goldblum), der das niedere Volk mit Gladiatorenkämpfen belustigt.

Im Dunstkreis der Arena trifft Thor nicht nur auf seinen Bruder Loki (Tom Hiddleston) und den freundlichen Revoluzzer Korg (der neuseeländische Akzent ist kein Zufall – es handelt sich um den völlig unkenntlich gemachten Regisseur Taika Waititi) – sondern auch auf einen elektrischen Haarschneider. (Wenn Männer den Tränen nahe sind....). Und IN der Arena trifft Thor auf einen nahezu unschlagbaren Gegner...heißer Tipp: Er ist ziemlich groß und sehr grün. Problem: Man muss ja GEMEINSAM raus aus der Arena, zurück nach Asgard und irgendwie die Welt retten?! Aber naja...wozu ist man eigentlich der Donnergott und außerdem ja auch ein Avenger? Eben!

Ja, vielleicht wäre der ein oder andere Handlungsschlenker in "Thor – Tag der Entscheidung" auch verzichtbar, die ein oder andere Filmminute kürzbar gewesen. Ja, vielleicht ist der mythologische Hintergrund der Geschichte baden gegangen...aber ehrlich: Das ist ein Marvel-Movie... und dieses hier trägt eine wirklich erfrischende, mutige neue Handschrift: Taika Waititi ("5 Zimmer, Küche, Sarg") hat ein unglaubliches Händchen für Timing und das Drehbuch liefert darüber hinaus genug schöne Schlagabtäusche (zumindest in der Originalversion!!!). Auch wenn man in diesem Thor-"Epos" von der ersten bis zur letzten Minute andauernd laut lachen muss – die Action kommt nun wirklich nicht zu kurz. Und wenn der ohnehin schon sehenswerte Cast dann auch noch um den sensationellen Jeff Goldblum und die ätherisch-schön-bösartige Cate Blanchett aufgestockt wird... - dann bleiben wohl keine Wünsche offen (Loki-Fans müssen das natürlich noch überprüfen...)


Die Redaktions-Wertung:90 %

Autor/Bearbeitung: Simone von der Forst

Update: 31.10.2017


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.655 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum