FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Tief wie der Ozean - Plakat zum Film

TIEF WIE DER OZEAN

("Deep As The Ocean")
(USA, 1999)

Regie: Ulu Grosbard
Film-Länge: 105 Min.
 
"Tief wie der Ozean" auf DVD bestellen
DVD:  9.99 EUR
  


 Kino-Start:
 12.08.1999

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.02.2008

 Pay-TV-Start:
 16.06.2001

 Free-TV-Start:
 24.02.2002

"Tief wie der Ozean" - Handlung und Infos zum Film:


"Bepackt" mit ihren 3 Kindern fährt Beth Cappadora (Michelle Pfeiffer) zu einem Klassentreffen nach Chicago. Als sie im Hotel eincheckt, lässt sie die drei nur kurz in der Halle stehen - als sie wiederkommt ist der dreijährige Ben spurlos verschwunden. Sie glaubt zunächst, er habe sich irgendwo versteckt und mobilisiert das gesamte Hotelpersonal, den Kleinen wiederzufinden - allerdings ohne Erfolg. Auch die Ermittlungen von Super-Detective Candy Bliss (Whoopi Goldberg), sie sich mehr und mehr mit Bath anfreunden, bleiben ergebnislos. Beth muss sich mit dem spurlosen Verschwinden ihres Jüngsten abfinden. Das fällt ihr allerdings mehr als schwer: Sie vernachlässigt ihren Mann Pat (Treat Williams) und verliert die Bindung zu ihren anderen Kindern. Pat tut alles, um die Ehe zu retten.

Neun Jahre nach dem grausamen Ereignis in Chicago, das die Familie fast zerstört hat, klingelt der 12-jährige Sam (Ryan Merriman) an Beths Tür, um zu fragen, ob er mit Rasenmähen sein Taschengeld etwas aufbessern kann. Beth erkennt in Sam sofort ihren verlorenen Sohn und versucht, ihn mit Hilfe von Detective Bliss wiederzubekommen. Das gelingt auch schließlich, ein Gericht spricht Sam Beth und Pat zu. Allerdings hat der Junge keine Bindung zu seinen leiblichen Eltern und möchte zurück zu seinem Adoptivvater George Karras (John Kapelos)...

1996 veröffentlichte Jacqueline Mitchard den Roman "Tief wie der Ozean" - die Filmrechte waren schon kurz später vergeben. Regisseur Ulu Grosbard verfilmte den Stoff unheilsschwanger und mit viel Dramatik - aber die braucht es auch, um die Brisanz zu spüren, die dann beim Wiedersehen entsteht. Michelle Pfeiffer und Treat Williams können dem Zuschauer etwas davon vermitteln - Whoopi Goldberg gab sich hier mit einer Nebenrolle zufrieden.


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.021 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum