FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Tron - Plakat zum Film

TRON

("Tron")
(USA, 1981)

Regie: Steven Lisberger
Film-Länge: 96 Min.
 
"Tron" auf DVD bestellen
DVD:  5.67 EUR
"Tron" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.49 EUR
 


 Kino-Start:
 09.12.1982

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.06.2011

"Tron" - Handlung und Infos zum Film:


Computer-Programmierer Kevin Flynn (Jeff Bridges) ist stinksauer: Konzern-Manager Ed Dillinger (David Warner) hat eines Tages fünf Video-Spiele, die Flynn kreiert hatte, aus seinem PC gestohlen und sie als eigene Entwicklung ausgegeben. Dillinger wurde dafür wegen des gigantischen Erfolges zum Konzern-Chef befördert - Flynn entlassen. Seitdem versucht Flynn in sein eigenes System einzudringen, um Beweise dafür zu finden, dass er der geistige Urheber ist.

Allerdings bekommt Dillinger Wind davon und lässt das System für User der Sicherheitsstufe, der Flynn angehörte, sperren. Alan Bradley (Bruce Boxleitner), ein anderer Programmierer, der das Sicherheitssystem "Tron" entwickelt, ist der erste, der das bemerkt. Von Dillinger wird er beschwichtigt - aber Lora (Cindy Morgan), der er davon erzählt, weiß, was es bedeutet: Dillinger ist Flynn auf der Spur. Zusammen mit Bradley schleust sie Flynn noch einmal in die Konzernzentrale ein. Während Alan mit Hilfe von "Tron" das Zentrale Steuersystem "MCP" ("Master Control Program") ausschalten soll, will Flynn sich einloggen. Allerdings ist das System inzwischen so intelligent, dass es Flynn wieder erkennt und ihn mit Hilfe eines Laserstrahls in sein inneres zieht. Dort liefern sich einige Programme Wettrennen auf Leben und Tod - und auch Flynn alias "Clu" muss zusammen mit seinem neuen Freund "Ram" (Daniel Shor) um sein Überleben bangen...

Das ist eigentlich nur die "Rahmenhandlung". Der Mittelteil des Filmes spielt sich dann im Inneren eines Computers ab, wo verschiedene Programme gegeneinander kämpfen. Damals waren diese tricktechnischen Sequenzen des ersten computeranimierten Films aus den "Disney"-Studios ein Meilenstein - heute sehen sie doch sehr nach "Balkengraphik" aus - und es ist auch schwer, der Handlung zu folgen und den "Wettrennen" eine gewisse Spannung abzugewinnen, da das meiste doch recht experimentell wirkt.


Die Redaktions-Wertung:30 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum