FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Tulpenfieber - Plakat zum Film

TULPENFIEBER

("Tulip Fever")
(GB/USA, 2016)

Regie: Justin Chadwick
Film-Länge: 107 Min.
 
"Tulpenfieber" auf DVD bestellen
DVD:  16.49 EUR
"Tulpenfieber" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  16.49 EUR
 


 Kino-Start:
 24.08.2017

 DVD/Blu-ray-Start:
 22.12.2017

"Tulpenfieber" - Handlung und Infos zum Film:


Vom "Bann einer wunderschönen, kostbaren Blume, die vor langer Zeit alle Menschen verrückt machte und viele Leben veränderte, einer weißen Blume mit purpurnen Streifen" berichtet eine geheimnisvolle Erzählerin zu Beginn des Filmes.

Im ehrwürdigen Kloster St. Ursula herrscht Aufbruchsstimmung: Die junge, schöne Waise Sophia (Alicia Vikander) verlässt den Ort ihrer Kindheit, um den wohlhabenden Gewürzhändler Cornelis Sandvoort (Christoph Waltz) zu heiraten. Ein Auszug in den "sicheren Hafen der Ehe", wie es die Äbtissin (Judi Dench) formuliert. An Sophias Aufgabe in der Welt besteht kein Zweifel: Sie soll dem wesentlich älteren Sandvoort einen Erben schenken. "Sophia betrat das Kloster barfuß und verließ es in einer Kutsche", berichtet die Erzählerin.

Drei Jahre später ist ihr Zuhause ein stattliches Herrenhaus inmitten des städtischen Treibens rund um die Amsterdamer Grachten. Einen Stammhalter hat die junge Frau ihrem Mann bisher nicht schenken können, was ihren Wert als Ehefrau bedeutend schmälert. Cornelis Sandvoorts Umfeld rät ihm gar, Sophia zurück ins Kloster zu schicken. Besessen von dem Wunsch, Mutter zu werden, konsultiert Sophia den dubiosen Arzt Dr. Sorgh (Tom Hollander), der ein selbsternannter Experte in Sachen weiblicher Mysterien ist. Als er sich ihr jedoch unsittlich annähert, entflieht sie der Situation.

Während Sophia das Gefühl hat, in einem goldenen Käfig festgehalten zu werden, ist Cornelis Sandvoort erfüllt von der grenzenlosen Liebe zu seiner jungen Ehefrau. Der Tod seiner ersten Frau und seiner zwei Kinder hat den auf den ersten Blick dominant wirkenden Geschäftsmann geprägt und den Wunsch nach einer heilen Familie noch einmal verstärkt.

Parallel zu dem von Respekt getragenen, aber für Sophia unglücklichen Eheleben mit ihrem ungleichen Partner entwickelt sich eine Affäre zwischen Sophias Magd Maria (Holliday Grainger) und dem Fischhändler Willem (Jack O'Connell). Die Verliebten lassen keine Gelegenheit für kurze, leidenschaftliche Treffen aus und schmieden Pläne für ein gemeinsames Leben.

Als Cornelis beschließt, Sophia und sich selbst in einem Gemälde verewigen zu lassen, tritt der junge Maler Jan van Loos (Dane DeHaan) in ihren Alltag und bringt zugleich Leben und Unruhe in das Haus Sandvoort. Während der langen Porträtsitzungen entsteht eine große Anziehungskraft zwischen Sophia und dem Künstler, aus ersten romantischen Gefühlen entwickelt sich schnell eine leidenschaftliche Affäre.

In der Beziehung der wenig vermögenden Magd Maria und ihres Willem scheint die wertvolle Mutation einer Tulpenblüte schließlich die ersehnte Wendung zu bringen: Wie viele andere Bewohner Amsterdams ist auch der Fischhändler vom Tulpenfieberwahn im 17. Jahrhundert, dem Goldenen Zeitalter der Niederlande, erfasst worden. Jeder will mit der Pflanze Geld verdienen, in Spelunken und Hinterzimmern werden Börsen für den aberwitzigen Handel mit Tulpenzwiebeln eingerichtet, bei denen alle – vom Schornsteinfeger bis zur Prostituierten – mitbieten können. In dieser aufgeheizten Periode versprechen sich viele Spekulanten einen Neustart für ihr Leben in Amsterdam oder ihren Neustart in den niederländischen Kolonien. Für eine aus dem Tulpengarten von St. Ursula erworbene Pflanze erzielt der ambitionierte Willem einen Höchstpreis. Euphorisch will er Maria die gute Nachricht überbringen – doch dann sieht er sie aus Sandvoorts Haus weg- und geradewegs in Jan van Loos' Arme eilen. Was Willem nicht ahnt: Bei der untreuen Frau handelt es sich in Wahrheit um Sophia, die in Marias Mantel getarnt ihren Geliebten besucht. Im Glauben an Marias Verrat betrinkt sich Willem in einer Kneipe, wird bestohlen, gerät in eine Prügelei und verschwindet spurlos.

Als sie keine Nachricht mehr von ihm erhält, verzweifelt die mittlerweile schwangere Maria und vertraut sich ihrer Herrin Sophia an, die wie eine Schwester für sie ist. Als diese in Marias Schwangerschaft eine Chance sieht, wie ihr Ehemann Cornelis endlich an seinen lang ersehnten Erben kommen könnte, lässt sie sich auf einen riskanten Pakt mit ihrer Magd ein. Ein waghalsiges Rollenspiel gestrickt aus Lügen und Täuschung beginnt und die von Sehnsucht getriebene Sophia riskiert alles, um endlich eine gemeinsame Zukunft mit ihrer großen Liebe Jan aufbauen zu können…

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.064 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum