FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Under Suspicion - Mörderisches Spiel - Plakat zum Film

UNDER SUSPICION - MöRDERISCHES SPIEL

("Under Suspicion")
(USA, 2000)


Regie: Stephen Hopkins
Film-Länge: 110 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 


 Kino-Start:
 03.05.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.01.2002

 Streaming-Start:
 24.11.2002

 (WOW (sky))

 Free-TV-Start:
 11.01.2004

 (SAT.1)

"Under Suspicion - Mörderisches Spiel" - Handlung und Infos zum Film:


Ein gewaltiger Hurrikan ist über Puerto Rico hinweggefegt und hat auf der ohnehin nicht reichen Insel verheerende Schäden hinterlassen. Bei einer großen Benefizgala in Port San Juan soll das Bewusstsein der "feineren" Gesellschaft für die Armen geweckt werden. Der wichtigste Redner dieses Abends ist der angesehene Anwalt Henry Hearst (Gene Hackman). Kurz bevor er mit seiner 30 Jahre jüngeren Ehefrau Chantal (Monica Bellucci) aufbrechen will, klingelt das Telefon und Hearst wird vom Polizei-Captain Victor Benezet (Morgan Freeman) gebeten, auf dem Weg zur Veranstaltung kurz auf dem auf der anderen Straßenseite gelegenen Polizeirevier vorbeizuschauen.

Es geht dabei lediglich um zwei Aussagen, die Hearst am Tag zuvor gemacht hat, nachdem er beim Joggen die Leiche eines zuvor vergewaltigten Mädchen entdeckt hatte - bereits der zweite vergleichbare Fall in diesem Monat. Hearst und Benezet sind schon seit langem befreundet. Dennoch wird aus dem scheinbar harmlosen Besuch ein knallhartes Verhör: Hearst widerspricht sich immer wieder, selbst bei harmlosen Details. Für Benezets jungen Partner Felix Owens (Thomas Jane) steht fest: Hearst ist des zweifachen Mordes schuldig und er versucht ihn mit allen Mitteln zu überführen. Währenddessen sitzt Hearst Frau Chantal alleine bei der Gala und wartet auf ihren Mann - sie ahnt von alledem noch nichts...

... und viel mehr passiert auch in den knapp zwei Stunden nicht. Die ganze Handlung spielt sich im Raum des Polizeipräsidiums ab und konzentriert sich auf die beiden Hauptdarsteller, die beide eine solide, gute Leistung bieten. Unterbrochen wird das "Verhör" nur durch einige Szenen, die als Rückblende eingestreut werden. Das Ende ist dann nach diesem spannungsarmen Aufbau leider etwas wirr und wenig überzeugend... Als Vorlage zu "Under Suspicion" diente übrigens der französische Streifen "Das Verhör" aus dem Jahr 1981.


Die Redaktions-Wertung:45 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(1.002 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum