FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Walking On Sunshine - Plakat zum Film

WALKING ON SUNSHINE

("Walking On Sunshine")
(GB, 2014)

Regie: Max Giwa, Dania Pasquini
Film-Länge: 98 Min.
 
"Walking On Sunshine" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
"Walking On Sunshine" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.99 EUR
 


 Kino-Start:
 25.09.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 30.01.2015

 Pay-TV-Start:
 23.09.2015

 Free-TV-Start:
 20.08.2017

"Walking On Sunshine" - Handlung und Infos zum Film:


Drei Jahre ist es her, dass die junge Engländerin Taylor (Hannah Arterton) in Apulien den Urlaub ihres Lebens verbrachte: traumhaftes Wetter, Spaß am Strand und jede Menge neue Freundschaften. Das Beste aber war natürlich die Ferienromanze mit dem heißen Italiener Raf (Giulio Berruti), die vielleicht sogar ein bisschen mehr war als nur eine Affäre. Doch auf Taylor wartete zu Hause das so genannte echte Leben. Was in diesem Fall vor allem den Beginn ihres Studiums bedeutete.

Passend zum erfolgreichen Uni-Abschluss ist es nun allerdings Zeit, an Italiens schönste Küste zurückzukehren. Taylors Schwester Maddie (Annabel Scholey), die dort zusammen mit ihrer besten Freundin Lil (Katy Brand) über ihre letzte Trennung hinweg kommen will, hat in ein herrliches Ferienhaus eingeladen – und vor allem eine große Überraschung. Denn statt sich mal eine Weile von Männern fern zu halten, hat Maddie sich natürlich prompt in einen Einheimischen verliebt. Und sie macht Nägel mit Köpfen, denn nach nur fünf Wochen Beziehung steht in zwei Tagen schon die Hochzeit bevor.

Von diesen Nachrichten überrumpelt, macht T, wie ihre große Schwester sie nennt, sich erst einmal auf zum Strand. Zu ihrer Freude trifft sie prompt ihre Freunde wieder, die sie vor drei Jahren kennen gelernt hatte, allen voran Elena (Leona Lewis), die damals der Liebe zu Enrico (Giulio Corso) wegen gleich in Italien geblieben ist. Eigentlich aber hofft sie natürlich vor allem, auch Raf wiederzusehen. Was dann auch prompt passiert, als sie ihm im wahrsten Sinne des Wortes vor die Füße fällt.

Die Wiedersehensfreude währt allerdings nicht lange. Denn als auch Maddie an den Strand kommt, stellt sich heraus: Der vollkommen überrumpelte Raf ist niemand anderes als ihr Zukünftiger! Geschockt und verblüfft nimmt Taylor Reißaus. Und beschließt sofort, dass die ahnungslose Maddie nicht erfahren soll, dass Raf eben jener Mann ist, an den sie selbst vor drei Jahren ihr Herz verloren hatte.

Doch das ist leichter gesagt als getan. Das gemeinsame Essen am Abend übersteht Taylor nur Dank jeder Menge Drinks. Denn weder möchte sie ihre Schwester unglücklich machen noch Raf gegenüber eingestehen, was sie noch immer für ihn empfindet. Dass das auch am nächsten Tag, als sie gemeinsam mit ihrer großen Liebe dessen Hochzeitsanzug abholen soll, zu manchen Komplikationen und angespannten Situationen führt, versteht sich von selbst. Allerdings kämpft auch Maddie mit manchen emotionalen Verwirrungen. Denn plötzlich steht mitten unter der Sonne Italiens ihr Ex Doug (Greg Wise) vor ihr, der sich schwer ins Zeug legt, sie von der Heirat abzuhalten und zu einem neuen Versuch zu überreden.

Je näher die Hochzeit rückt, desto komplizierter wird die Situation für alle Beteiligten. Während sich Maddie ausgerechnet am Abend vor der Hochzeit auf ein letztes Dinner mit Doug einlässt, kommen sich Taylor und Raf nach einem ausufernden Tomatenfestival beim Sonnenuntergang im Meer fast so nah wie sie es vor drei Jahren einmal waren. Doch auch als kurz darauf ihr Geheimnis beinahe aufzufliegen droht, bleibt Taylor den anderen gegenüber dabei: Dass Raf ihre Schwester heiraten wird, ist für sie kein Problem!

Dass die Sache in Wahrheit natürlich ganz anders aussieht, zeigt sich am Hochzeitsmorgen: Taylor hat sich heimlich davon gemacht und sitzt mit gepackten Koffern am Flughafen, wo Lil sie nur zufällig entdeckt und gerade noch rechtzeitig zu einer Rückkehr überreden kann. Aber sie sind nicht die einzigen, die die Trauung fast verpassen. Auch Raf ist nach seinem Junggesellenabschied erst einmal verschwunden. Als irgendwann doch noch alle in der Kirche eintreffen, scheint die Hochzeit schließlich wie geplant über die Bühne gehen zu können. Doch dann fragt der Priester, ob irgendjemand der Anwesenden etwas gegen diesen Bund der Ehe einzuwenden hätte...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 06.10.2014


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.573 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum