FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Weiblich, ledig, jung sucht? 2 - Plakat zum Film

WEIBLICH, LEDIG, JUNG SUCHT? 2

("Single White Female 2: The Psycho")
(USA, 2005)

Regie: Keith Samples
Film-Länge: 88 Min.
 
"Weiblich, ledig, jung sucht? 2" auf DVD bestellen
DVD:  11.95 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 10.01.2006

 Pay-TV-Start:
 16.02.2007

 Free-TV-Start:
 02.06.2009

"Weiblich, ledig, jung sucht? 2" - Handlung und Infos zum Film:


Holly Parker (Kristen Miller) und Jan Lambert (Brooke Burns) sind jung, sehen gut aus, sind beide karrieresüchtig und wohnen auch noch zusammen in einer WG. Sie arbeiten in einer PR-Agentur und das Sprungbrett für eine Beförderung könnte David Kray (Todd Babcock) sein, der gerade ein Lokal eröffnet und gute Promotion braucht. Allerdings wird das zusätzlich dadurch verkompliziert, dass Holly ein Verhältnis mit David anfängt – und ihn eines Tages, als sie von einer Geschäftsreise nach Hause kommt, mit Jan im Bett findet.

Also braucht sie dringend eine neue Bleibe, studiert die Zeitungsannoncen und findet Unterschlupf bei einer neuen Mitbewohnerin: Tess Kositch (Allison Lange) wirkt sympathisch, zurückhaltend, fast schüchtern und kümmert sich rührend darum, ein gutes Verhältnis zu Holly aufzubauen. Allerdings wird sie auf die Dauer immer merkwürdiger. Manchmal ist sie einfach nur gereizt – als Holly dann eines Tages zufällig sieht, wie Tess sich genau wie Holly anzieht, ihre Haare färbt und so in einen Erotik-Club geht, wird ihr die neue Freundin unheimlich…

Der Psychothriller "Weiblich, ledig, jung sucht…" mit Jennifer Jason Leigh und Bridget Fonda war 1992 ein großer Erfolg. 15 Jahre später wärmen die Rechteinhaber den Titel noch einmal auf und versuchen mit einer ähnlich angelegten Story, wieder für Schock-Effekte und Erfolg zu sorgen. Das ganze misslingt gründlich. Man verzichtete bei der Besetzung auf jegliche "Big Names", legte das ganze direkt als DVD-Veröffentlichung an – allerdings sparte man auch beim Drehbuch an Originalität. Zu plakativ und schablonenhaft schon die Einführung des Verhältnisses der stutenbissigen Freundinnen Holly und Jan – und ähnliche Plattitüden ziehen sich durch die folgenden rund 88 Minuten.


Die Redaktions-Wertung:40 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.985 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum