FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Wo dein Herz schlägt - Plakat zum Film

WO DEIN HERZ SCHLäGT

("Where The Heart Is")
(USA, 2000)

Regie: Matt Williams
Film-Länge: 119 Min.
 
"Wo dein Herz schlägt" auf DVD bestellen
DVD:  5.99 EUR
  


 Kino-Start:
 09.11.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 28.05.2010

 Pay-TV-Start:
 31.08.2002

 Free-TV-Start:
 20.07.2003

"Wo dein Herz schlägt" - Handlung und Infos zum Film:


Das Schicksal scheint es nicht gut zu meinen mit der 17jährigen hoch-schwangeren Novalee Nation (Natalie Portman) aus Tennessee: Sie hat keine Familie, keine Ausbildung, keinen Job - so klammert sie alle Hoffnung an ihren Freund, den Möchtegern-Musiker Willy Jack Pickens (Dylan Bruno), Vater ihres Babys und fährt mit ihm von Zuhause fort. Allerdings endet die Fahrt bereits in einem Supermarkt in Sequoyah, Oklahoma, wo sie sich nur ein paar Badeschlappen kaufen will, da ihre Schuhe in einem Loch in Willy Jacks doch recht rostigem Auto verschwunden sind. Als sie aus dem Supermarkt wieder heraus kommt, wo sie gerade 5,55 Dollar Wechselgeld bekommen hat (für sie ein fürchterliches Omen, ist die "5" doch ihre Unglückszahl), ist Willy Jack auf uns davon.

Novalee weiß nicht mehr weiter und beschließt zunächst einmal, die nächste Nacht unerkannt im Supermarkt zu verbringen. Aus einer Nacht werden schließlich sechs Wochen - bis sie sogar im Supermarkt ihr Baby bekommt und von da an als "WalMart Mami" durch die Presse geht. Novalee und Tochter Americus (Mackenzie Fitzgerald) sind auf einen Schlag berühmt. Die Ladenkette macht ihr ein Arbeitsplatzangebot "an jedem Ort, wo sie will", aber Novalee beschließt, in Sequoyah zu bleiben. Zu ihrer Überraschung soll sie ausgerechnet unter den exzentrischen Bewohnern des verschlafenen Städtchens eine Ersatzfamilie mit Thelma "Sister" Husband (Stockard Channing), ihre beste Freundin Lexie Coop (Ashley Judd) und den Bibliothekar Forney Hull (James Frain) finden ...

Trotz aller Dramatik wird die Geschichte in "Wo dein Herz schlägt" recht beschaulich erzählt: Natalie Portman schlägt sich halt durchs Leben, mehr schlecht als recht, aber man erkennt immer den Silberstreifen am Horizont - ehe sie am Ende sogar zu einer richtig starken Persönlichkeit heranreift, die anderen Menschen ihre Hilfe gehen kann. Und natürlich soll es auch einen tragischen Zwischenfall und ein Happy End geben ... "Feel everything" - aber eben alles nur ein bisschen ...


Die Redaktions-Wertung:50 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2021 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.5; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.318 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum