FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Zwielicht - Plakat zum Film

ZWIELICHT

("Primal Fear")
(USA, 1996)

Regie: Gregory Hoblit
Film-Länge: 130 Min.
 
"Zwielicht" auf DVD bestellen
DVD:  4.99 EUR
  


 Kino-Start:
 20.06.1996

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.07.2002

"Zwielicht" - Handlung und Infos zum Film:


Martin Vail (Richard Gere) ist ein erfolgreicher Strafverteidiger, der es nun wirklich nicht nötig hat, ohne Honorar zu arbeiten. Trotzdem interessiert ihn der Fall des jungen Aaron Stampler (Edward Norton) und er übernimmt seine Verteidigung anstelle des Pflichtverteidigers "pro bono". Stampler, ein Straßenkind, wurde vom Erzbischof von Chicago aufgenommen. Eines Tages findet man ihn blutverschmiert über die grausam verstümmelte Leiche des Kirchenmannes gebeugt.

Stampler ergreift die Flucht, aber in einer Verfolgungsjagd, die bereits von den Medien begleitet wird, wird er kurz später ergriffen. Für Staatsanwalt John Shaughnessy (John Mahoney) gibt es keinen Zweifel an Stamplers Schuld. Er gibt der Anwältin Janet Venable (Laura Linney) die klare Marschrichtung, für den mutmaßlichen Mörder die Todesstrafe zu fordern. Pikantes Detail am Rande: Venable und Vail hatten vor einiger Zeit, als Vail auch noch für die Staatsanwaltschaft arbeitete, ein Verhältnis. Schon von daher geht es bei beiden um mehr, als darum, nur einen Fall zu gewinnen...

Endlich einmal besetzte man Richard Gere in einer Rolle, die seinem Anwalt eher entspricht. Als leicht schmieriger Anwalt, der zunächst vorgibt, nicht an der Wahrheit interessiert zu sein, im späteren Verlauf aber selbst nicht mehr weiß, was er glauben soll oder nicht, wirkt er absolut überzeugend. Noch bemerkenswerter ist aber die schauspielerische Leistung des jungen Edward Norton, der besonders die schizophrenen Anwandlungen der Hauptfigur mehr als glaubhaft darstellt und dafür zu Recht mit einer "OSCAR"-Nominierung bedacht wurde. Getragen von diesen beiden ausgezeichneten Darstellern entwickelt sich "Zwielicht" zu einem packenden Gerichtsthriller, dessen Auflösung auch der Zuschauer erst ganz am Ende erfährt.


Die Redaktions-Wertung:75 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.991 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum