FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Asche meiner Mutter - Plakat zum Film

DIE ASCHE MEINER MUTTER

("Angela's Ashes")
(USA, 1999)

Regie: Alan Parker
Film-Länge: 143 Min.
 
"Die Asche meiner Mutter" auf DVD bestellen
DVD:  7.85 EUR
  


 Kino-Start:
 02.03.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 30.10.2003

 Pay-TV-Start:
 30.09.2001

 Free-TV-Start:
 27.04.2003

"Die Asche meiner Mutter" - Handlung und Infos zum Film:


Frank McCourt (Joe Breen, später Ciaran Owens und Michael Legge) wird 1934 als Sohn irischer Einwanderer in Brooklyn geboren. Zur Zeit der großen Depression haben er und seine Familie aber in Amerika nicht wirklich eine Chance: Vater Malachy (Robert Carlyle) ist leidenschaftlicher Alkoholiker, Mutter Angela (Emily Watson) vegetiert depressiv dahin. Angelas Cousinen Philomenia und Delia schreiben an Angelas Mutter in Limerick und bitten sie, Geld für die Rückreise der Familie nach Irland zu schicken. Mit dem Schiff geht es in die Heimat, aber dort steht ihnen ein frostiger Empfang bevor. Angelas katholische Verwandten sind vor allem entsetzt darüber, dass sie einen Protestanten geheiratet hat.

Die Heimkehrer beziehen eine kleine Wohnung in der "Windmill Street", aber zu mehr als knapper Nahrung zum Überleben reicht es für die immerhin sechsköpfige Familie nicht. Sohn Oliver stirbt bald an Mangelernährung, Zwillingsbruder Eugene erleidet dasselbe Schicksal. Angela beschließt, die Familie wieder aus der feuchten Wohnung herauszuholen - aber auch die neue Bleibe ist nicht besser und Vater hat noch immer keine Arbeit gefunden. Als er dann doch einen Job in einer Zementfabrik bekommt, trägt er den ersten Lohn in die Kneipe. Trotzdem verlieren und Angela nie den Mut...

"Irische" Filme ist man von Alan Parker spätestens seit den "Commitments" gewohnt. Auch hier - die Stimmung stimmt; aber leider fehlt der rote Faden durch die Geschichte und der gewohnte Witz, auch Alltäglichkeiten interessant zu erzählen. So schleppt sich "Die Asche meiner Mutter" dahin - und da können zweieinhalb Stunden dann ganz schön ermüdend sein...


Die Redaktions-Wertung:20 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 20.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.506 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum