FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Rat

RAT 'MAL, WER ZUM ESSEN KOMMT

("Guess Who's Coming To Dinner")
(USA, 1967)

Regie: Stanley Kramer
Film-Länge: 108 Min.
 
"Rat
DVD:  6.99 EUR
  


 Kino-Start:
 21.03.1968

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.03.2008

"Rat 'mal, wer zum Essen kommt" - Handlung und Infos zum Film:


Als Joey Drayton (Katharine Houghton) ihre Eltern in San Francisco besucht, hat sie eine besondere Überraschung im "Gepäck": Den Arzt Dr. John Prentice (Sidney Poitier). Erst vor zehn Tagen haben die beiden sich auf Hawaii kennen gelernt und wollen so schnell wie möglich heiraten. Aber: Die 23-jährige Joey ist weiß, ihr 14 Jahre älterer Bräutigam farbig. Beide sind sich klar, dass sie womöglich auf Vorurteile stoßen werden. Deshalb eröffnet der Doc Joeys Eltern Matt (Spencer Tracy) und Christina (Katharine Hepburn), dass er ihre Tochter nur ehelichen werde, wenn die beiden vorbehaltlos einverstanden sind.

Aber die Zeit drängt, denn noch am selben Abend muss Dr. Prentice im Auftrag der Welt-Gesundheitsorganisation nach Genf und dort wollen die beiden Frischverliebten bereits den Bund fürs Leben schließen. Während Verleger Matt noch mit seinen Vorbehalten kämpft, spricht Joey den magischen Satz: "Rat `mal, wer zum Essen kommt". Sie hat nämlich Johns Eltern aus Los Angeles kurzerhand für den gleichen Abend zum Dinner eingeladen. Gemeinsam mit Monsignore Michael Ryan (Cecil Kellaway), einem Freund der Familie, will man tafeln und die "Frage aller Fragen" klären...

Im Vordergrund steht natürlich die Rassenproblematik und, dass es zur Entstehungszeit des Films Ende der 1960er Jahre in vielen US-Staaten noch ein Verbrechen war, wenn ein Schwarzer eine Weiße heiratet - oder umgekehrt. Übertragen wird diese gesamtpolitische Situation hier in eine typisch-amerikanische "ach-so-tolerante" Durchschnittsfamilie. Den Amerikanern gefiel es, obwohl man Ihnen hier den eigenen Spiegel vorhielt: In zehn Kategorien gab es eine "OSCAR"-Nominierung, darunter in allen sechs "Haupt-Kategorien". Für das Drehbuch und Katharine Hepburn gab es dann auch eine Auszeichnung - im Folgejahr sollte sie für "Der Löwe im Winter" denselben Preis noch einmal bekommen.


Die Redaktions-Wertung:55 %

     2 Oscar®s 1968:

  • Hauptdarstellerin: Katharine Hepburn
  • Drehbuch (Original): William Rose

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 04.03.2007


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.543 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum