FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Tausend Zeilen - Plakat zum Film

TAUSEND ZEILEN

(D, 2022)


Regie: Michael Herbig
Film-Länge: 93 Min.
 
                         


 Kino-Start:
 29.09.2022

"Tausend Zeilen" - Handlung und Infos zum Film:


Der freie Journalist Juan Romero (Elyas M’Barek) recherchiert in Mexiko über Flüchtlinge, die um jeden Preis in die USA kommen wollen. Das Hamburger Nachrichtenmagazin "Chronik" möchte das Thema als Titelstory veröffentlichen, allerdings soll Romero nicht der verantwortliche Autor sein: Der mehrfach preisgekrönte Reporter Lars Bogenius (Jonas Nay) wird über die Gegenseite berichten, also über selbst ernannte Grenzschützer auf US-amerikanischer Seite, die illegale "Eindringlinge" aus ihrem Vaterland fernhalten wollen. Juan Romero bietet an, auch den USA-Teil der Geschichte zu liefern, doch Ressortleiter Rainer M. Habicht (Michael Maertens) verbittet sich solche Eitelkeiten. Bogenius ist seit Jahren das Aushängeschild der "Chronik". Von seinen Preisen und seiner Strahlkraft profitiert nicht nur die Auflage des Magazins. Schon bald soll Habicht den stellvertretenden Chefredakteur Christian Eichner (Jörg Hartmann) beerben, der zum Chefredakteur befördert wird.

Juan Romero trifft nach langem Heimflug wieder in Berlin ein. In seiner Altbauwohnung erwarten ihn keine Preisverleihungen oder Redaktionssitzungen, sondern der Familienalltag mit seiner Frau Anne (Marie Burchard) und den vier kleinen Töchtern. Wenig später schickt Lars Bogenius per Mail die fertige Reportage aus den USA. Romero ist entsetzt: Nicht nur weil ihm sein Kollege Vorgaben für den Mexiko-Teil der Geschichte macht, sondern auch weil er darin Verbrechen gegen die Menschlichkeit schildert, die offenbar von den privaten Grenzschützern begangen wurden. Hatten die "Border Wolves", wie sich die Gruppe patriotischer Hillbillies nennt, tatsächlich, wie von Bogenius geschildert, keine Skrupel, sich von einem deutschen Reporter begleiten zu lassen, während sie auf Menschen schießen oder sie ohne Wasser zurück in die Wüste schicken?

Juan Romero wendet sich mit seinen Fragen an den Pressefotografen Milo (Michael Ostrowski). Der hat die Bilder von den Flüchtlingen in Mexiko gemacht und sollte danach in die USA reisen, um mit Lars Bogenius die Grenzschützer zu dokumentieren. Als Romero erfährt, dass Bogenius den Fotografen wieder abbestellt hat und es somit keine eindeutigen Beweise gibt, werden seine Zweifel noch größer. Die Vorgesetzten glauben ihrem großen Star-Reporter – und nicht dem freien Journalisten. Allein die stellvertretende Ressortleiterin Yasmin Saleem (Sara Fazilat) nimmt Romeros Bedenken ernst. Sie kann ihm aber auch nur mitteilen, dass die Titelgeschichte bald erscheint.

Für Juan Romero steht sein eigener Ruf und die Glaubwürdigkeit seiner ganzen Branche auf dem Spiel. Heimlich fliegt er mit dem Fotografen Milo in die USA, um einen der "Border Wolves" zu treffen. Was er dort über Bogenius und dessen Recherchemethoden erfährt, übertrifft seine Befürchtungen. Diese Hinweise veranlassen ihn, auch andere Geschichten aus der Feder von Bogenius nachzurecherchieren. Die Zahl der Reportagen und Interviews, die in den letzten Jahren möglicherweise manipuliert oder komplett erfunden wurden, scheint enorm zu sein. Bei der "Chronik" will man davon allerdings nichts wissen: Während Lars Bogenius wieder im Blitzlichtgewitter steht und den nächsten Pressepreis entgegennimmt, steht Juan Romero kurz davor, seinen Job und seine Familie zu verlieren.

Doch dann bekommt Juan von unvorhergesehener Seite Unterstützung: Durch eine Anfrage von Romero auf den Fall aufmerksam gemacht, bringt der Anruf eines Anwalts aus Los Angeles die Chefetage dazu, der Sache auf den Grund zu gehen. Das Kartenhaus von Bogenius stürzt in sich zusammen, und das Magazin steht vor einem der größten Medienskandale...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 12.07.2022


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2022 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.1; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.643 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum