FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Big Business - Außer Spesen nichts gewesen - Plakat zum Film

BIG BUSINESS - AUßER SPESEN NICHTS GEWESEN

("Unfinished Business")
(USA, 2014)

Regie: Ken Scott
Film-Länge: 91 Min.
 
"Big Business - Außer Spesen nichts gewesen" auf DVD bestellen
DVD:  7.97 EUR
"Big Business - Außer Spesen nichts gewesen" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.97 EUR
 


 Kino-Start:
 09.07.2015

 DVD/Blu-ray-Start:
 10.12.2015

 Pay-TV-Start:
 20.08.2016

"Big Business - Außer Spesen nichts gewesen" - Handlung und Infos zum Film:


Der Kleinunternehmer Dan Trunkman (Vince Vaughn) und seine beiden Geschäftspartner Timothy McWinters (Tom Wilkinson) und Mike Pancake (Dave Franco) reisen nach Europa, um den wichtigsten Deal ihres Lebens abzuschließen. Doch was als ganz normale Geschäftsreise beginnt, läuft schon bald auf jede mögliche – und unmögliche – Art und Weise völlig aus dem Ruder: inklusive ungeplantem Zwischenstopp auf einer großen Fetisch-Party und Krawallen bei Protesten gegen einen Weltwirtschaftsgipfel.

Dan Trunkman ist Geschäftsmann in der nicht gerade sehr aufregenden Mineralsalze-Branche (und im besonders reizlosen Handel mit dem sogenannten „swarf“, einem Metallrückstand). Er hat die Nase voll davon, die zweite Geige für seine knallharte Chefin Chuck Portnoy (Sienna Miller) zu spielen. Also kündigt Dan seinen Dienst bei Dynamic Systems in St. Louis und gründet seine eigene Firma, Apex Select. Zum Gründungsteam gehören der in die Rente gezwungene Finanzexperte Timothy McWinters und der junge, optimistische, aber etwas unterbelichtete Vertriebsmitarbeiter Mike Pancake.

Anderthalb Jahre lang hatte das Trio so gut wie keinen Erfolg, aber jetzt taucht ein möglicher Deal mit der The Benjamin Group auf, bei dem es um einen Großauftrag geht. Dan plant eine Dienstreise nach Portland im US-Bundesstaat Maine, um den Deal mit Bill Whilmsley (Nick Frost) persönlich per Handschlag zu besiegeln. Der Auftrag – und die Reise – kommen keinen Tag zu früh.

Dans Teenager-Sohn Paul (Britton Sear) wird gemobbt und deswegen will Dans Ehefrau Susan (June Diane Raphael) sowohl Sohn Paul wie auch Tochter Bess (Ella Anderson) auf eine kostspielige Privatschule schicken. Auch Tim könnte den Gewinn aus dem Deal gut brauchen - für die Scheidung seiner seit langem zerrütteten Ehe. Und Mike, Bewohner einer betreuten Wohngemeinschaft, will seinen Mitbewohnern Geschichten über seine Abenteuer erzählen können.

Bei ihrer Ankunft in Portland sieht sich Dan gleich seiner ehemaligen Chefin Chuck Portnoy gegenüber, die alles daransetzt, das Arrangement von Apex zu torpedieren. Dabei nutzt sie ihre absolut unethische Beziehung zu Whilmsleys Boss, Jim Spinch (James Marsden), um den Deal für Dynamic zu gewinnen.

Dan schafft es trotzdem, Spinch davon zu überzeugen, dass das Apex-Team den Geschäftsplan vorstellen darf: beim Mutterkonzern Gelger AG in Berlin. Doch in Berlin ist gerade die Hölle los: Oktoberfest, G8-Gipfel, das schwule Fetisch-Festival Folsom Europe und der Berlin-Marathon! Deswegen sind sämtliche Hotels ausgebucht; Timothy und Mike landen schließlich in einer Jugendherberge voller Anti-G8-Demonstranten, während Dan sich versehentlich als Teil eines „bewohnbaren Kunstwerks“ wiederfindet: ein Hotelzimmer als Ausstellungsstück in einem großen Museum. Doch das Team muss noch weitaus ausgefallenere Abenteuer bestehen, um den Deal abzuschließen. Sie müssen einfach...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.986 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum