FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Black And White - Plakat zum Film

BLACK AND WHITE

("Black And White")
(USA, 1999)

Regie: James Toback
Film-Länge: 98 Min.
 
"Black And White" auf DVD bestellen
DVD:  8.88 EUR
  


 Kino-Start:
 10.08.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 13.02.2001

 Pay-TV-Start:
 14.02.2002

 Free-TV-Start:
 14.12.2003

"Black And White" - Handlung und Infos zum Film:


Rich (Oli \"Power Grant) hat mit seinem Leben als erfolgreicher Kleingangster in der Bronx abgeschlossen. Gemeinsam mit seinem Freund Cigar (Raekwon) will er nun ins große, millionenschwere Hip Hop-Geschäft einsteigen. Zu seinem Erstaunen trifft er dabei auf viele Weiße, die sich von der schwarzen Musik angezogen fühlen - Platten-Verleger, die das große Geld riechen, aber auch Kids, die alles dafür geben würden zur coolen schwarzen Szene zu gehören. Eines davon ist Charlie (Bijou Phillips), die mit ihrer Clique am liebsten in den schwarzen Vierteln der Stadt herumhängt. Charlie und ihre Freunde Wren (Elijah Wood), Raven (Gaby Hoffmann), Marty (Eddie Thomas) und Kim (Kim Matulova) wären gerne Straßen-Kids, die als Rapper oder Hip Hopper ihr eigenes Ding durchziehen.

Dem Phänomen der reichen weißen Teenager in der Hip Hop-Szene ist die Dokumentarfilmerin Sam Donager (Brooke Shields) auf der Spur. Zusammen mit ihrem Ehemann Terry (Robert Downey jr.), der sich recht offen zu seiner inzwischen entdeckten Homosexualität bekennt, will sie ein Video darüber drehen. Auf dem Schulhof spricht sie Charlie und ihre Clique an, die sofort begeistert sind. Endlich können sie ihren Gefühlen und Motivationen für alle hörbar freien Lauf lassen, hat doch bislang außer ihrem Liebelingslehrer Casey (Jared Leto) niemand dafür Verständnis gezeigt.

Charlie führt Sam und Terry in die schwarze Szene ein. Auch wenn Rich und Cigar zunächst skeptisch auf die weiße Regisseurin mit den roten Dreadlocks reagieren, nehmen sie sie doch mit auf eine Fahrt zum berühmten Kult-Monument des Hip Hop auf Staten Island, einem gigantischen Graffiti, genannt "Die Mauer". Dort ist Rich mit dem weißen Regisseur Brett Rantner verabredet, der ganz scharf darauf ist, nach seinem Kassen-Hit "Rush Hour" einen Hip Hop-Clip zu drehen. Cigar kommt dieser Enthusiasmus der Weißen für die Kultur der Schwarzen merkwürdig vor, aber Rich hat inzwischen das Manager-Fieber gepackt und überzeugt Cigar davon, dass es unbedeutend ist, welcher Rasse man angehört, solange man am gleichen (materiellen) Strang zieht. Am gleichen Abend schmeißt Rich eine Party (, auf der auch Claudia Schiffer und Mike Tyson einen Gastauftritt absolvieren), auf der der scheinbar wettsüchtige Mark (Ben Stiller) in Erscheinung tritt. In Wirklichkeit ist er ein Undercover-Agent, der mit Rich noch eine alte Rechnung offen hat...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 26.03.2015


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.585 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum